Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Region Oschatz kriecht im Schneckentempo auf der Datenautobahn

Region Oschatz kriecht im Schneckentempo auf der Datenautobahn

Aufholjagd auf der Datenautobahn oder Schneckenrennen auf der Tastatur? Wenn sich Familien auf der Suche nach einen neuen Wohnsitz orientieren, dann spielt die Verfügbarkeit des schnellen Internet, egal ob DSL oder VDSL, eine immer größere Rolle.

Voriger Artikel
Volles Haus: OAZ-Messe "Aktiv "lockt Oschatzer hinter dem Ofen vor
Nächster Artikel
Mächtig, gewaltig: Egon Olsen für Oschatzer Panzerschrank gesucht

So sieht sie aus, die Herausforderin von VDSL: in vielen Gegenden der Oschatzer Region würde die Schnecke schneller unterwegs sein.

Quelle: dpa

Collm-Region. Von Hagen Rösner

 

 

Dabei kann die Oschatzer Region nicht gerade punkten. Laut der Telekom-Verfügbarkeitskarte sieht die Lage bei DSL mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 16 Megabit pro Sekunde noch recht passabel aus. Oschatz, Mügeln, Dahlen, Wermsdorf und sogar Teile der Gemeinden Naundorf, Liebschützberg und Cavertitz können in vielen Straßen und Ortsteilen DSL anbieten. Doch um im Internet beispielsweise einen Film ohne "Ladehemmung" anzusehen, ist der nächst höhere Ausbaustatus - VDSL 50 mit Datenübertragungsraten bis 50 Megbit pro Sekunde - empfehlenswert.

 

Bei VDSL 50 trennt sich in der Oschatzer Region bereits die Spreu vom Weizen. Hier wird eindeutig die zergliederte ländliche Region von den städtischen Strukturen abgekoppelt. In der Collm-Region sind einige Straßenzüge im Ort Cavertitz, der südliche Stadtkern von Dahlen, Calbitz, die Ortsmitte von Wermsdorf, Sornzig oder Neubaderitz an das schnellere Internet angeschlossen. Im Mittelzentrum Oschatz selbst ist die Verfügbarkeit ähnlich gering wie im Umland. Hier dürfen sich die Bewohner von Zschöllau und die Anwohner einiger Straßen in Oschatz-West rund um Marktkauf glücklich schätzen.

 

Bei der nächsten Verfügbarkeitsstufe - dem VDSL 100 mit 100 Megabit pro Sekunde - versagt die gesamte Oschatzer Region. Auch in Leipzig oder Dresden sind diese Datenübertragungsraten via Festnetz nicht erhältlich. Dafür sind die Städte Torgau und Delitzsch und sogar Wittenberg Vorreiter in Sachen VDSL 100.

 

In einigen Gemeinden der Oschatzer Region stehen die Verwaltungen gerade erst am Anfang der digitalen Erschließung. In der Gemeinde Liebschützberg wurde im Dezember des vergangenen Jahres eine Summe von 3000 Euro für eine Breitbandanlayse in den Haushalt eingestellt. In Oschatz ist das Projektierungsbüro Planet in Kemmlitz mit Holger Schilke an der Spitze beauftragt, die Situation zu analysieren und zu überprüfen, ob Fördermittel des Programms "Digitale Offensive Sachsen" in Oschatz zum Einsatz kommen können. Innerhalb des Programms will der Freistaat rund 160 Millionen Euro für den weiteren Breitbandausbau im Land investieren. Schilke sagte kürzlich vor den Oschatzer Stadträten: "Grundsätzlich können alle Gebiete, die nicht flächendeckend mit mindestens 30 Megabit pro Sekunde versorgt sind, mit einer Förderung rechnen." Auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Marian Wendt sieht beim Ausbau des Breitband-Festnetzes erheblichen Handlungsbedarf. Er und die CDU-Fraktion richten am 12. Mai den "Ersten nordsächsischen Breitbandgipfel" aus, bei dem die Förderung des Freistaates zum Ausbau des Netzes vorgestellt und spezielle Probleme diskutiert werden sollen. © Kommentar

Hagen Rösner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr