Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rettung für hölzernen Jakobus aus Wellerswalde

Rettung für hölzernen Jakobus aus Wellerswalde

Wellerswalde/Lampertswalde (cku). Auf dem sprichwörtlichen Silbertablett serviert und mit einem roten Tuch verdeckt - so präsentierte sich der hölzerne Kopf des heiligen Jakobus jüngst den Zuhörern eines Vortrages von Robert Schmidt im Oschatzer Vogtshaus.

Eher beiläufig brachte er die Sprache auf die 500 Jahre alte, restaurierungsbedürftige Figur, nachdem er zunächst über "Das Zeitalter des Vogtshausbesitzers Wolfgang von Schleinitz" sprach.

Das Abbild des Jakobus, Schutzheiliger der Pilger, stammt aus der Kirche Wellerswalde. Erst gegen Ende des Vortrages wurden Besucher darauf aufmerksam. Das Offensichtliche, so Schmidt, sieht man eben nicht sofort. "Den Grundstein für die Erneuerung dieses kleinen Kunstwerkes legten die Besucher noch am gleichen Abend mit Spenden in Höhe von insgesamt 146 Euro." Um die lädierte Figur wieder vollständig in Ordnung zu bringen, bedarf es etwa 1000 Euro, sagt Robert Schmidt.

Der Oschatzer Heimatautor, der den heiligen Jakobus bereits in mehreren seiner Vorträge thematisierte, schätzt, dass die Holzfigur im Zuge der Reformation das gleiche Schicksal ereilte wie viele ähnliche Skulpturen und andere kleine Schätze zu dieser Zeit: "Sie wurden versteckt und dann schließlich vergessen", berichtet Robert Schmidt.

Im Pappkarton in der Wellerswalder Kirche, wo der Oschatzer ihn fand, sollte er keinesfalls bleiben und weiterhin Opfer des Holzwurms sein, wie bisher.

Gemeinsam mit dem Bornaer Jochen Kinder, Pfarrer des Kirchspiels Liebschützberg, zu dem Wellerswalde gehört, bittet Robert Schmidt nun um Spenden für die Jakobus-Figur.

"Der Kirchenvorstand bedankt sich für die bisherigen Spenden zur Rettung des Jakobus und freut sich, wenn weitere Mittel auf dem dafür eingerichteten Konto eingehen würden", so Jochen Kinder. Geplant sei, die Figur der Öffentlichkeit ansprechend zu präsentieren. "Die Kirchgemeinde möchte den Jakobus als Dauerleihgabe in der grünen Sakristei in Lampertswalde aufstellen. Diese befindet sich am Jakobsweg und zieht viele Pilger an", so der Pfarrer weiter.

Auch in der Sakristei soll eine Spendenbox aufgestellt werden, kündigte Robert Schmidt gegenüber der Oschatzer Allgemeinen an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spenden zur Restaurierung des Jakobuskopfes bitte auf folgendes Konto überweisen: KFS Grimma, Kontonummer 1670409011, Bankleitzahl 35060190 KD Bank LKG Sachsen. Als Verwendungszweck bitte unbedingt "RT 2583 Spende Restaurierung Jakobus Wellerswalde" angeben.

Nach einer für den Jakobuskult in Santiago de Compostela grundlegenden Legende übergaben Jakobs Jünger dessen Leichnam nach der Enthauptung einem Schiff ohne Besatzung, das später in Galicien im Nordwesten Spaniens anlandete. Er wurde weiter im Landesinneren beigesetzt. Das Grab geriet in Vergessenheit. Nach der Wiederentdeckung im 9. Jahrhundert wurde darüber eine Kapelle, später eine Kirche und schließlich die Kathedrale errichtet, um die herum sich der Pilgerort Santiago de Compostela entwickelte und zu der die Jakobswege noch heute viele Pilger führen.Quelle: Wikipedia

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 07:15 Uhr

Oberliga: Der Aufsteiger empfängt den Vorjahresdritten, und seine Fans haben das Stadion auf Vordermann gebracht.

mehr