Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Richtfest an Wermsdorfer Grundschule
Region Oschatz Richtfest an Wermsdorfer Grundschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 26.10.2018
Richtfest am 26. Oktober 2018 an der Grundschule Wermsdorf mit Zimmermann Lutz Bornemann, Schulleiterin Ines Reinert und Bürgermeister Matthias Müller. Quelle: Jana Brechlin
Wermsdorf

Pünktlich zum Nachmittag kam dann sogar die Sonne raus. Nachdem der Rohbau an der Wermsdorfer Grundschule abgeschlossen ist, feierten am Freitag Schüler, Lehrer, Einwohner, Nachbarn und Bauleute gemeinsam das Richtfest. Bürgermeister Matthias Müller (CDU) als Bauherr und Schulleiterin Ines Reinert als künftige Nutzerin des Neubaus teilten sich in die traditionellen letzten Hammerschläge am Dachstuhl. Zuvor hatte Zimmermann Lutz Bornemann aus luftiger Höhe zu den zahlreichen Gästen gesprochen.

Richtfest am 26. Oktober 2018 an der Grundschule Wermsdorf. Quelle: Jana Brechlin

Bürgermeister Matthias Müller dankte den beteiligten Firmen und stellte interessierten Besuchern bei einem Rundgang den Neubau vor. Auffallend sind die bodentiefen Fensterfronten, die dann viel Licht in die Klassenzimmer lassen und die großzügige Raumaufteilung. „Hier werden sich Schüler und Lehrer sicher wohlfühlen“, unterstrich er. Ein Geschenk zum Richtfest konnte er auch entgegennehmen: Das Planungsbüro Iproconsult überreichte eine Spende über 800 Euro, die für die Belebung des Ortskerns in den Verfügungsfonds fließen sollen.

In die Grundschule werden 4,9 Millionen Euro investiert, über zwei Millionen Euro muss die Gemeinde als Eigenmittel aufbringen, 2,8 Millionen Euro kommen dagegen als Fördermittel vom Freistaat Sachsen.

Von Jana Brechlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Unfall zwischen Zeicha und Hohenwussen am Freitagmorgen zwischen einem Citroën und einem Fiat provozierte einen Folgeunfall. Insgesamt wurden drei Personen leicht verletzt, der Fiat musste abgeschleppt werden.

26.10.2018

Vorsorgevollmacht und Betreuung – diese Themen gehen alle an, nicht nur angehende Senioren. Wer diese Art der Vorsorge noch nicht auf dem Schirm hatte, konnte sich am Mittwoch im Amtsgericht bei einer Podiumsdiskussion aufklären lassen.

26.10.2018

Das Oschatzer Bahnhofsgebäude wird zum Sitz der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Hauptzollamtes Dresden, die jetzt noch in Riesa angesiedelt ist. Der Umzug soll im Jahr 2020 erfolgen.

26.10.2018