Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Riesaer Bäcker eröffnet neue Filiale in Oschatz
Region Oschatz Riesaer Bäcker eröffnet neue Filiale in Oschatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:43 20.04.2018
Matthias Jung und sein Team von der Merkwitzer Straße. Quelle: Foto: Axel Kaminski
Anzeige
Oschatz

Rund zwei Woche hatte Bäckermeister Matthias Jung Zeit, die neue Filiale seines Betriebs in der Merkwitzer Straße 59 zu sanieren und zu modernisieren. Das funktioniere nur mit engagierten Mitarbeitern und zuverlässigen Partnern im Handwerk, die auch mal noch eine Stunde ranhängen würden, damit alles fertig werde, sagte er.

Ausnahmsweise hat Matthias Jung am Dienstag mal in Oschatz mitgebacken, war seit 4 Uhr im Geschäft, das nun über einen eigenen Backofen verfügt. „Ich weiß, dass der Betrieb in unserer Backstube in Oelsitz trotzdem ordnungsgemäß läuft, da kann ich mich auf mein gutes Personal verlassen“, betont der Bäckermeister.

Die Nacht zum Dienstag sei kurz gewesen. Bis gegen 20 Uhr habe es noch Handgriffe zu erledigen gegeben, damit die neue Filiale pünktlich öffnen konnte. Vor Aufregung sei er aber schon wieder gegen 2 Uhr wach geworden, erzählt Matthias Jung.

Außer dem Mobiliar innen und auf der Terrasse sind die Öffnungszeiten am Sonntagnachmittag neu. „Wir sind zufrieden mit dem, was wir hier geschafft haben“, betont der Bäckermeister, der seit Dienstag zwei Filialen in Oschatz betreibt. Insgesamt sind es acht, vor allem in Riesa, aber auch in Oschatz, Mügeln, Ostrau und Döbeln.

Mit Stephanie Thomas und Annalena Graf gehören zwei Verkäuferinnen zum Oschatzer Team, die in der Bäckerei Jung gelernt haben. „Stephanie hat inzwischen selbst eine Ausbildungsberechtigung und wir hätten durchaus die Möglichkeit und den Bedarf, junge Oschatzer in die Lehre zu nehmen“, betont Matthias Jung.

Die Riesaer Bäckerei Jung ist in Oschatz keine unbekannte Größe. Seit mehreren Jahren ist eine Filiale dieses Handwerksbetriebes an der B 6 zu finden. Sei Dienstag betreibt sie außerdem eine Filiale auf der Merkwitzer Straße.

Von Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Noch bis 24. April will die Deutsche Bahn den Gleisanlagen zwischen Dahlen und Oschatz bauen. Anwohnern in Oschatz sind jetzt bereits vom Hupen der Warnanlage genervt. Für die Bahnarbeiter ist es allerdings eine Lebensversicherung.

22.04.2018

Unvollendet war die Eröffnungsveranstaltung für das „Waldgebiet des Jahres 2018“, den Wermsdorfer Wald, geblieben. Zwar wurden am Kirchenteich-Parkplatz ein Gedenkstein gesetzt und Grußworte gesprochen, die geplante Baumpflanzung musste jedoch ausfallen, weil noch Frost im Boden steckte.

17.04.2018

Das Frühlingsfest und der Gildetag waren am Wochenende so gut besucht wie schon lange nicht mehr und damit ein Erfolg. Die Organisatoren führen das auf das Wetter, die verstärkte Werbung und ein geändertes Konzept zurück.

22.04.2018
Anzeige