Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Riesaer Berufsakademie bildet ab Herbst Life Science Informatiker aus

Studium Riesaer Berufsakademie bildet ab Herbst Life Science Informatiker aus

Die Staatliche Studienakademie Riesa bietet ab dem Wintersemester 2018/19 einen neuen Studiengang an: Life Science Informatik. „Life Science Informatiker stehen an der Schnittstelle zwischen der Informatik und Biotechnologie“, heißt es in einer Pressemitteilung der Bildungseinrichtung. Sie seien interdisziplinäre Übersetzer.

Dr. Barbe Rentsch ist Dozentin für Biotechnologie an der Studienakademie in Riesa und unterrichtet auch am neuen Studiengang Life Science Informatiker.
 

Quelle: Sebastian Schultz

Riesa. Die Staatliche Studienakademie Riesa bietet ab dem Wintersemester 2018/19 einen neuen Studiengang an: Life Science Informatik. „Life Science Informatiker stehen an der Schnittstelle zwischen der Informatik und Biotechnologie“, heißt es in einer Pressemitteilung der Bildungseinrichtung. Sie seien interdisziplinäre Übersetzer. Die Staatliche Studienakademie ist eine Berufsakademie, das heißt, die Studenten hier große Teile ihrer Ausbildung in der Praxis absolvieren. Die BA Riesa arbeitet dafür mit über 100 Praxispartnern zusammen. Der neue Studiengang wird gemeinsam von den Staatlichen Studienakademien Leipzig und Riesa angeboten.

Der Standort Riesa bringt dabei die Kompetenz seiner Labor- und Verfahrenstechniker ein, Leipzig jene der Informatiker. Life Science Informatiker sollen in ihrem Studium dazu befähigt werden, die Sprache und Denkweise der Biotechnologie und jene der Informatik zu verstehen und zu wissen, wie man in beiden Bereichen Probleme löst. Getrieben durch die kontinuierlichen Fortschritte in der Biotechnologie und die rasante Entwicklung der informationstechnischen Verarbeitung von Daten wachse der Markt für dieses Berufsfeld stetig. „Ein Einsatzgebiet für den zukünftigen Life Science Informatiker liegt in der Entwicklung der modernen diagnostischen und therapeutischen Medizin“, teilt die Studienakademie Riesa mit. Aber auch für den Umweltschutz könne diese Berufsgruppe einen Beitrag leisten, zum Beispiel um Verunreinigungen von Gewässern mit Antibiotika und Hormonen abzuwenden.

Von Axel Kaminski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr