Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz "Rolands lustige Freizeitsänger" in Sektlaune
Region Oschatz "Rolands lustige Freizeitsänger" in Sektlaune
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 06.12.2012
Dahlen

(ak). An einer festlich geschmückten Tafel in der Käthe-Kollwitz-Hütte sitzen zwei Dutzend Männer und Frauen, die die Freude am Gesang verbindet. Das sind "Rolands lustige Freizeitsänger", die am Montag das sechsjährige Bestehen ihres Treffs feierten, mit einem Glas Sekt zum Anstoßen und einer Mappe mit Liedtexten, die sie gemeinsam singen wollen.

Roland ist der musikalische Leiter dieses Freizeitchores. Roland Fischer, jahrelang als Promoter tätig, weiß, wie er Menschen begeistern und für sich einnehmen kann. "Wir sind überhaupt kein professioneller Chor, eher so eine Art Treffpunkt für Sangesfreunde", sagt er. Entstanden sei die Truppe bei der Landesgartenschau in Oschatz. Und danach haben die "Lago-Sänger" dieses gemeinsame Freizeitvergnügen nicht mehr missen wollen.

"Man muss bei uns keine Aufnahmeprüfung bestehen, um in geselliger Runde singen zu können. Und wir haben nicht den Anspruch, immer den richtigen Ton zu treffen und vor großem Publikum aufzutreten", nennt Roland Fischer die wichtigsten Unterschiede zu "richtigen" Chören. Außerdem treffe man sich nur einmal monatlich. Das liegt deutlich unter dem Pensum, das ambitionierte Chöre bestreiten.

"Wenn wir uns an jedem ersten Montag im Monat in der ehemaligen ,Schützenwiese', dem jetzigen Domizil der Oschatzer Tafel einfinden, gibt es immer Kaffee und Kuchen", schildert Roland, was die lustigen Freizeitsänger neben dem Gesang anlockt.

"Zu unserem Repertoire gehören neben Volkstümlichem und Stimmungsmusik auch Schlager", sagt Roland Fischer. Diese Mischung der Musik und die Geselligkeit dazu seien das Rezept, warum die Runde der Sängerinnen und Sänger in den vergangenen sechs Jahren größer geworden ist. "Jeder aus der Runde kann Bekannte oder Angehörige mitbringen. Und wem es hier gefällt, der bleibt einfach dabei", sagt Roland Fischer, der den Gesang auf dem Keyboard begleitet.

Susanne Heller hat schon bei Führungen in Wermsdorf für musikalische Einlagen gesorgt. Sie las ein Inserat des Freizeitchores, hat daraufhin bei Roland Fischer angerufen und ist nun neuestes Mitglied der Gruppe. Der gehören neben Oschatzern viele Männer und Frauen aus dem Umland an.

Nächster Treff: am 7. Januar, 14 Uhr in der Schützenwiese Oschatz.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das war knapp: Mit 286,66 Kilometern radelten die Mügelner beim Städtewettbewerb von EnviaM und Mitgas auf Platz 7 - nur 680 Meter hinter Oschatz. Das Preisgeld, 4000 Euro für Muskelkraft und Ausdauer beim In-die-Pedale-Treten plus 300 Euro für drei richtige Antworten des Bürgermeister Volkmar Winkler (SPD) beim Energiespar-Quiz, erhalten die Mitglieder des Bürger- und Heimatvereines Altmügeln-Crellenhain für eine überdachte Sitzgelegenheit auf ihrem Vereinsgelände.

06.12.2012

LRC Mittelsachsen III 30:28 (16:15). In Torgau wartete eine kampfstarke Truppe auf die Oschatzer. Vom Anwurf weg zeigten die Hausherren mehr Gegenwehr, als zu erwarten war.

06.12.2012

Ein Heimspieltag beim LRC Mittelsachsen hält immer packende und umkämpfte Spiele bereit. Zahlreiche Zuschauer und Fans, die ihre Teams anfeuern und zum Sieg peitschen, verwandeln die Rosentalsporthalle zudem zum gefürchteten Hexenkessel in Oschatz.

06.12.2012