Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Russische Möpse fliegen zu Züchterin nach Olganitz
Region Oschatz Russische Möpse fliegen zu Züchterin nach Olganitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 13.11.2017
Die Hundefriseurin Cora Telloke rät für Hund Fluma zu dieser Bürste. Quelle: kristin engel
Anzeige
Leipzig/Oschatz

Es ist die größte Hundeausstellung der Welt. Über 31 000 Hunde aus 73 Nationen werden beim weltweit wichtigsten Rassehundewettbewerb in Leipzig erwartet. Bereits am Mittwoch begann die World Dog Show mit der German Winner Show mit 6423 Hunden. Hier anzutreffen war auch Irina Bratzeva mit ihrem Mops-Rüde. Sie waren aus Tscheljabinsk angereist um die Show als Teilnehmer zu besuchen. Dabei übernachteten sie und ihre Begleiter bei Familie Oschatz in Olganitz. Annett Oschatz hat einen Welpen von den Züchtern aus dem Ural erstanden. „Ich habe von den Hunden ein Bild im Internet gesehen und mich sofort verliebt. Ich bin selbst Mops-Züchterin und immer auf der Suche nach gesunden und schönen Tieren mit einer außergewöhnlichen Blutlinie, um die genetische Vielfalt zu erhalten.“ Das einzige Problem: Die Möpse lebten in 5000 Kilometer Entfernung. So wurden die beiden Hunde Aljoscha und Mascha mit dem Flugzeug nach Deutschland gebracht, wo sie Annett Oschatz vom Flughafen abholte. Auch wenn sie selbst ihre Tiere nicht bei der Messe präsentiert, feuert sie jedoch ihre russischen Freunde an. Ihr Champion-Rüde hat bereits bei der German Winner Show mit „vorzüglich“ abgeschnitten. Nun sind sie auf die weiteren Ergebnisse gespannt.

Zubehör für Hundepflege

Neben den vielen unterschiedlichsten Rassen, die sich alle auf ihre Vorführung vorbereiten, wird in Halle 1 all das geboten, was das Hundebesitzer-Herz höher schlagen lässt. Von Hundetaschen über Leckerchen bis zu Hundemänteln – Beratung inklusive. Das weiß Cora Telloke. Sie selbst ist auf der Messe als Beraterin anzutreffen. Hier berät sie zu Pflegeprodukten, Bürsten, Scheren und mehr. Am Donnerstag zeigte auch Familie Engel aus Altenburg Interesse. Sie ließen sich eine Hundebürste für ihren Lagotto Romaniolo Namens „Fluma“ vorstellen. „Auf einer solchen Messe ist es immer super, sich richtig beraten lassen zu können. Schon oft habe ich für meine Hunde Sachen aus dem Internet bestellt und dann das Falsche gekauft. Ich bin froh, dass sich Cora Telloke so viel Zeit für uns nimmt“, sagt Annett Engel.

Als Hundefriseurin hat sie selbst viel Erfahrung mit den unterschiedlichsten Pflegeprodukten gemacht. „Ich bin als mobile Hundefriseurin viel in Leipzig, aber auch in Oschatz und Umgebung unterwegs. Die Nachfrage ist gut“, sagt die 38-Jährige.

Von Eventmanagerin bis Hundefriseurin

Sie selbst hat diesen beruflichen Weg im letzten Jahr eingeschlagen. „Zuvor arbeitete ich als Eventmanagerin. Diesem Beruf bin ich auch sehr gerne nachgegangen, aber nach einem familiären Verlust zur Weihnachtszeit 2014 flüchtete ich mich in meine Arbeit, bis mein Körper die Notbremse zog. Ich stand an einem Wendepunkt in meinem Leben“, erinnert sich die Leipzigerin. Schon von Klein auf war es ihr Traum, einem Beruf nachzugehen, bei dem sie mit Tieren arbeiten kann. Da die studierte Kommunikationswissenschaftlerin nicht noch einmal mehrere Jahre für ein Tiermedizin-Studium aufbringen wollte, entschloss sie sich 2016 zu einer Ausbildung als Hundefriseurin in der Leipziger Hundeboutique „Dogs an der Kö“. „Es war die richtige Entscheidung für mich. Die Tiere geben einem so viel zurück. Es ist ein Geschenk.“

Mindestens einmal im Monat ist Cora Telloke in der Region Oschatz unterwegs. Unter anderem auch bei den Gröditzer Heimtierwelten. „Dort schlage ich regelmäßig meinen Tisch und meine Badewanne auf. So kamen auch Kunden aus Oschatz zu mir. Dadurch haben sich meine Kundenbesuche im Umkreis ergeben“, sagt die Hundefriseurin. Sie besuchte bereits Weiterbildungen in Hamburg, München, Luxemburg und in Großbritannien. Auch am morgigen Sonntag ist sie wieder bei der World Dog Show in Leipzig anzutreffen. Neben der Hundeausstellung und den Verkaufsständen für Liebhaber dieser Tiere zeichnen auch verschiedene sportliche Events die Veranstaltung aus. Hier wird die Dog Dance-Weltmeisterschaft, die deutsche Meisterschaft im Agility, ein internationales Agility-Turnier sowie die Europameisterschaft im Dog Diving ausgetragen. Bei letzterem können sich auch Laien einmal ausprobieren. In der großen Arena in Halle 1 zeigen Polizei-, Jagd- und Hütehunde ihre Arbeit und mit Dog Frisbee und Flyball sind attraktive und moderne Sportarten zu sehen.

Die World Dog Show versammelt Hundefreunde, Züchter und Aussteller noch bis Sonntag täglich von 9 bis 19 Uhr in der Leipziger Messehalle.

Von Kristin Engel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Worte Weihnachten oder Advent kommen in der Bezeichnung „Wermsdorfer Gänsemarkt“ nicht vor. Dennoch bietet diese Veranstaltung eine Einstimmung auf die bevorstehende Adventszeit – für alle Sinne.

13.11.2017

In hohem Bogen landete am Mittwoch eine 33-Jährige mit ihrem Auto im Vorgarten von Polizist Carsten Richter in Neusornzig. Richter forderte bereits vor drei Jahren eine Leitplanke vor seinem Grundstück, doch die Behörde lehnt ab.

13.11.2017

Um zukünftig die Marken Mazda und Volvo anbieten zu können, erweitert Holger Schmidt sein Autohaus bis Mitte des kommenden Jahres. Rund eine halbe Million Euro investiert der Autohaus-Chef in das Vorhaben. Jetzt wurde das Richtfest begangen.

13.11.2017
Anzeige