Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Russische Urkunden an Oschatzer Schüler überreicht

Russische Urkunden an Oschatzer Schüler überreicht

"Olja ist wieder da", heißt es überall, wo die ehemalige Sprachassistentin Olga Bulynina im Thomas-Mann-Gymnasium (TMG) auftaucht. Doch sie ist nicht wirklich wieder da, sondern nur auf Kurzvisite in Oschatz, bevor es weitergeht nach Köln, wo sie ein weiteres Jahr als Fremdsprachenassistentin absolviert.

Voriger Artikel
Ein Auslandseinsatz für die Hochzeit
Nächster Artikel
Korb- und Spielwarengeschäft Krause in der Strehlaer Straße vor 125 Jahren gegründet

Die Schüler des Oschatzer Thomas-Mann-Gymnasiums sind stolz auf ihre russischen Urkunden.

Quelle: Sven Bartsch

Oschatz. "Olja ist wieder da", heißt es überall, wo die ehemalige Sprachassistentin Olga Bulynina im Thomas-Mann-Gymnasium (TMG) auftaucht. Doch sie ist nicht wirklich wieder da, sondern nur auf Kurzvisite in Oschatz, bevor es weitergeht nach Köln, wo sie ein weiteres Jahr als Fremdsprachenassistentin absolviert.

 

Mit ihrer Hilfe konnte im letzten Schuljahr ein Projekt mit der allgemeinbildenden Mittelschule Uswjatje in Smolensk, wo sie selbst als Schülerin lernte, realisiert werden. Die Idee dazu entstand bereits in den letzten Sommerferien in Russland. Heidrun Schalm, Russischlehrerin am TMG, war sofort begeistert. Zehn Schüler der damaligen siebenten Klasse wollten sich beteiligen. Über das Internet konnten so Flyer, Fotos, Videos, Power-Point-Präsentationen und vieles mehr ausgetauscht werden - unterstützt natürlich immer von Sprachassistentin Olga.

Gegen Ende des Schuljahres kehrte Olga Bulynina zurück in ihre Heimat Smolensk, im Gepäck T-Shirts des TMG, weitere kleine Geschenke und Urkunden. Nun ist sie wieder in Deutschland und brachte im Gegenzug typische russische Urkunden für die Schüler hier mit und überreichte sie mit herzlichen Glückwünschen. Im Januar wird dann die Schulleiterin der Mittelschule Uswjatje nach Oschatz reisen und zusätzlich T-Shirts mitbringen.

"Es war echt cool, mit Schülern aus Russland zu kommunizieren. Außerdem sehr interessant zu sehen, dass sie mit der deutschen Sprache genauso ihre Probleme haben, wie wir mit der russischen", blicken Olivia Wächtler und Jasmin Schirner zurück. Nicht nur die Schüler, sondern auch die Lehrer nehmen durch die enge Zusammenarbeit viele neue Erfahrungen mit. "Es ist erstaunlich was durch die neuen Medien alles möglich ist. Die Schüler sind sehr offen, nur wenig scheu. Es wurde ein gewisses Vertrauen, sowohl zwischen den Schülern als auch mit den russischen Kollegen aufgebaut. Das war echte Kommunikation, also absolut kein Vergleich zum Unterricht", schätzt Heidrun Schalm ein.

Doch nicht nur hier in Deutschland ist man glücklich über das Projekt. "Unsere Hoffnungen gingen in Erfüllung. Wenn ihr die blitzenden Augen meiner Schüler sehen könntet! Die Kinder sind sehr stolz auf sich, haben ihren Horizont erweitert, sind mehr verantwortungsbewusst, überzeugt und motiviert geworden", freut sich die russische Deutschlehrerin Galina Kadanova von der allgemeinbildenden Mittelschule Uswjatje in Smolensk.

Julia Wagner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.08.2017 - 06:19 Uhr

Die Gäste hadern mit der Schiedsrichterleistung - Wilsch erzielt Tor des Tages für Beilrode 

mehr