Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz SHV-Mannschaft hat gut gespielt und trotzdem verloren
Region Oschatz SHV-Mannschaft hat gut gespielt und trotzdem verloren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 10.09.2014
Elisa Eckert (mit Ball) kann zwei und Bianca Ritter (Nr. 18) vier Treffer in der ersten Pokalrunde gegen Plauen-Oberlosa erzielen. Quelle: Dirk Hunger
SHV Oschatz

Sie traten im Molten-Pokal des Handball-Verbandes Sachsen gegen die zwei Klassen höher spielende Mannschaft des SV Plauen-Oberlosa an.

Von Beginn an zeigten die Oschatzerinnen eine sehr beherzte Partie. Nach einem kurzem Schlagabtausch, der zum Spielstand von 1:1 führte, gab die Mannschaft des SHV bis zur 59. Minute die Führung nicht wieder ab. Erfreulich, dass fast alle SHV-Spielerinnen am Torsegen beteiligt waren.

In der zweiten Halbzeit gab es zeitweise sogar eine Vier- bis Sechs-Tore-Differenz. Die Zuschauer waren begeistert von der Spielweise ihrer Mannschaft und spendeten reichlich Beifall. Doch zehn Minuten vor Ende der Begegnung machte sich der Kräfteverschleiß der Oschatzerinnen immer stärker bemerkbar. Die Gastmannschaft nutzte diese Schwäche gnadenlos aus, holte Tor um Tor auf, so dass sie kurz vor Schluss der regulären Spielzeit zum 30:30-Ausgleich kam.

In der Verlängerung von zweimal fünf Minuten hatten die Spielerinnen des SHV Oschatz nichts mehr hinzuzusetzen und schieden gegen den Favoriten in der ersten Pokalrunde aus.

Oschatz: Buschmann; Eckert (2), Kühne (11), A. Lehmann (3), N. Lehmann, Nitzsche (1), Plockstieß (2), Ritter (4), Schimmank (5), Schwager (3), Thoma- szynski.

Karl-Heinz Müller

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Verkehrswacht Oschatz hat - wie in den Jahren zuvor - den Schulanfang mit dem Aufhängen von Transparenten begleitet. Kraftfahrer werden damit zur Vorsicht angehalten.

09.09.2014

Ein unbekannter Mann hat sich einen Tag vor Weihnachten im Marktkauf mit Geschenken eingedeckt, ohne dafür zu bezahlen. Die Polizei fahndet nun nach dem Dieb, der am 23. Dezember des Vorjahres um 16.40 Uhr dabei gefilmt wurde, wie er dem Regal der Drogerieabteilung das gesamte Sortiment einer französischen Kosmetikherstellers entnahm und diese Gegenstände in seinen schon mit Waren gefüllten Einkaufswagen legte.

09.09.2014

Eine Nebelbank ist einer 75 Jahre alten Autofahrerin am Sonntag, um 21.10 Uhr in der Dr.-Külz-Straße zum Verhängnis geworden. Nach Angaben der Polizeidirektion Leipzig verlor die 75-Jährige wegen des plötzlich auftretenden Nebels die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

09.09.2014