Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
SHV Oschatz steht in den Startlöchern

SHV Oschatz steht in den Startlöchern

Der SHV Oschatz startet neu durch. Nach dem Abgang zahlreicher Spielerinnen in der vergangenen Spielzeit und dem damit verbundenen Rückzug aus der 3. Liga hat sich der Verein neue Ziele gesteckt.

Voriger Artikel
SHV-Mannschaft hat gut gespielt und trotzdem verloren
Nächster Artikel
Ein Saisonauftakt nach Maß für die E-Jugend-Mannschaften des FSV Oschatz
Quelle: Privat

Zunächst wird die Arbeit mit dem jetzigen Frauenteam forciert. Die Mannschaft, die von Christa Gerstmann trainiert wird, spielt aktuell in der Bezirksliga Sachsen-Mitte und möchte am Saisonende den Sprung in die Verbandsliga schaffen. Das Team soll den Nachwuchsspielerinnen des SHV Oschatz eine Perspektive bieten. Bereits jetzt sind einige sehr junge Spielerinnen in die Mannschaft gekommen. Der Sprung von einer Jugendmannschaft in ein Frauenteam will erst einmal bewältigt werden. Aber in der Mannschaft sind eine Reihe von erfahrenen Kräften, die unterstützend und hilfreich zur Seite stehen. Einen ersten, sehr positiven, Eindruck konnten die Handballfreunde am vergangenen Sonntag beim Pokalspiel gewinnen.

 

Der zweite wichtige Strang, an dem alle im Verein ziehen, ist der weibliche Nachwuchs. Hier treten sowohl die Vertretungen in der Altersklasse C-weiblich als auch D-weiblich in der Sachsenliga an. Das ist in diesem Altersbereich schon eine sehr anspruchsvolle Spielklasse. Das weibliche B-Jugend-Team und die Mädchen in der E-Klasse spielen im Spielkreis Elbe/Röder. Vervollständigt wird das Mannschaftsgefüge von den kleinsten Handballern, den SHV-Minis. Sie werden ihre Wettkampferfahrung in verschiedenen Turnieren sammeln.

 

Eine dritte wichtige Säule ist die Ausbildung neuer Übungsleiter sowie Kampf- und Schiedsrichter. Dazu bedarf es vielfältiger Unterstützung. Verantwortlichen des Oschatzer Handballvereines rufen alle Interessierten auf, den Verein dabei zu unterstützen. Eltern, die ihre Kinder beim SHV Oschatz in guter Obhut wissen, erleben allwöchentlich mit, welche Anforderungen das Training und er Spielbetrieb stellen. Vielleicht ist es dem einen oder anderen Handballfreund möglich, die kostbare Freizeit mit in den Dienst der Kinder und Jugendlichen zu stellen. Die Verantwortlichen des SHV Oschatz freuen sich über jede helfende Hand.

 

Kontakt unter: www.shv-oschatz.de

Kerstin Staffe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 08:57 Uhr

Der Aufsteiger schafft den ersten Heimsieg in der Oberliga und klettert in das obere Tabellendrittel.

mehr