Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz SHV-Sieben komplett überlegen
Region Oschatz SHV-Sieben komplett überlegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 03.04.2012
Lisa Kayser (Nr. 18) von der zweiten Oschatzer Handballvertretung des SHV kann in der Begegnung gegen MoGoNo Leipzig drei Treffer zum klaren Erfolg beisteuern. Quelle: Dirk Hunger
Oschatz

Von Jens Fiddecke

Das Hinspiel wurde bereits gegen diese Mannschaft klar gewonnen. Jedoch ließ MoGoNo am vergangenen Wochenende aufhorchen, als das Team nur mit einem Tor Unterschied gegen den Tabellenzweiten aus Hof unterlag. Das klare Ziel des SHV war, auch diese Partie zu gewinnen. Die Oschatzer Mannschaft begann couragiert, ging mit dem ersten Treffer in Führung und gab diese nach dem 1:1-Ausgleich nicht mehr aus der Hand. In der vierten Minute stand es schon 4:1. Die SHV-Sieben nutzte die sich bietenden Räume gut aus, um sich für die Würfe in Position zu bringen. Leider gab es aber auch eine Reihe von Fehlwürfen auf Oschatzer Seite - insgesamt 31 - und in der Abwehr stimmte die Abstimmung nicht hundertprozentig. So kamen die Gäste immer wieder zu einfachen Toren. Trotzdem gab die Heimmannschaft den Takt des Spieles an. Die Gäste waren nur zum Reagieren verdammt. Über die Stationen 6:3 (14. Minute) und 9:3 (18.) bauten die Gastgeber den Vorsprung kontinuierlich aus. Beide SHV-Torhüter wechselten sich im Gehäuse ab und konnten jeweils mehrere Paraden für sich verbuchen. Die Wechselmöglichkeiten auf der Oschatzer Seite waren sehr eingeschränkt. Dadurch kamen die Spielerinnen auch einmal auf ungewohnten Positionen zum Einsatz.

In der zweiten Halbzeit gab es ein Spiegelbild der ersten 30 Minuten. Die Oschatzer Frauen bestimmten das Geschehen und bauten die Führung immer weiter aus. In der 41. Minute war der Zehn-Tore-Vorsprung erreicht. Ein 20:10 stand an der Anzeigentafel. In der 48. Minute gab es beim 24:11 sogar eine 13-Tore-Führung. Das Endergebnis hätte noch deutlicher ausfallen müssen, aber das Team hatte sich nicht für die volle Gangart entschieden. Insgesamt zeigte die Mannschaft eine ordentliche Leistung und hat das Spiel klar und deutlich und auch in der Höhe verdient gewonnen.

Oschatz: Steffi Klopf, Susann Melde; Mandy Böhm (11/6), Christin Fiddecke, Julia Hessel (3), Lisa Kayser (3), Ulrike Kühne (6), Anne Lehmann (5), Andrea Wurow.

www.shv-oschatz.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Oschatz ist blitzschnell bei der Geschwindigkeitsüberwachung. Bereits seit April 2010 setzt die Kommune auf hochmoderne Laserblitzer Leivtech XV3. Der Landkreis Nordsachsen zieht erst jetzt nach - und hofft auf Mehreinnahmen durch Temposünder.

02.04.2012

Der Landkreis Nordsachsen als Eigentümer des Grundstückes will noch in diesem Jahr mit der Neugestaltung des Busbahnhofes beginnen (wir berichteten).

02.04.2012

Ein abgesperrtes Terrain auf dem Acker in Nebitzschen: Das muss Landwirt Uwe Findeisen jetzt mit seinem Traktor umfahren. Denn plötzlich tat sich dort ein großes Loch auf - immerhin sechs Meter lang, drei Meter breit und 1,50 Meter tief.

02.04.2012