Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
SHV-Team widersetzt sich harter Gangart

SHV-Team widersetzt sich harter Gangart

SHV Oschatz II 18:22 (12:14). Mit dem SG Borna/Zwenkau hatten die Oschatzer Handballerinnen bisher noch keine Spielerfahrung. Die Gastgeber starteten zu Saisonbeginn sehr schwach, ließen aber vor einer Woche mit einem Punktgewinn gegen den Tabellenführer HBL Miltitz aufhorchen.

Voriger Artikel
Oschatzer Turnverein lädt zu turnerischer und tänzerischer Show ein
Nächster Artikel
Schummeln erwünscht: Stadträte mit Übergewicht

Nach dem Sieg gegen den SV Leisnig in den heimischen vier Wänden (Foto) können die SHV-Mädchen (schwarze Trikots) in Borna nachlegen und erneut zwei wichtige Punkte einfahren.

Quelle: Dirk Hunger

SG Borna/Zwenkau. Die Oschatzer Frauen gingen sofort mit 0:2 in Führung. Die SG-Spielerinnen legten jedoch nach und sorgten für den Ausgleich. Es entwickelte sich ein Hin und Her in der Führung. In der zehnten Minute stand es 4:4 und in der 18. Minute 7:7. Die Frauen der SG Borna/Zwenkau spielten eine sehr rustikale Art von Handball. Da wurde der Begriff eines körperbetonten Sportes sehr freizügig ausgelegt, und die Schiedsrichter waren leider nicht in der Lage, diese harte Gangart zu unterbinden. Beim Stand von 12:12 (28. Minute) wurden die Oschatzerinnen noch einmal an die Seitenlinie geholt. Sie wurden für die Restspielzeit aufgefordert, die Kräfte zu mobilisieren und konzentriert abzuschließen. Das setzten die Mädchen danach um und ließen bis zum Pausenpfiff noch zwei Treffer folgen.

Der Beginn der zweiten Halbzeit ging an die Spielerinnen der SG. Nach neun Minuten hatten sie den erneuten Ausgleich geschafft (15:15). Nun hielten die Gäste mit drei Toren in Folge dagegen - Spielstand 15:18. Der Heimtrainer hatte in der genommenen Auszeit offensichtlich seine Frauen beauftragt, eine noch härtere Gangart einzuschlagen. Jetzt wurden frei vor dem Gastgebertor befindliche SHV-Spielerinnen ganz einfach umgerissen. Immer wieder musste die Partie wegen der am Boden liegender Oschatzer Spielerinnen unterbrochen werden. Das erhöhte zwangsläufig die Anzahl von Zwei-Minuten-Strafen für die Gastgeber und hatte phasenweise nicht mehr viel mit einer Ballsportart zu tun. Den erhofften Nutzen konnten die Bornaerinnen daraus aber nicht ziehen. Kampfeswillen und Einsatzbereitschaft der SHV-Sieben ließen die Schmerzen vergessen, und konzentriert wurde weiter am Ziel gearbeitet. Auch die bierseligen, provozierenden Zurufe von Teilen des einheimischen "Fachpublikums" änderten daran nichts. Sie sorgten nur dafür, dass die Döllnitzstädterinnen sich noch mehr ins Zeug legten. So wurden die Überzahlspiele erfolgreich genutzt. Beim 17:20 (22.) war ein kleiner, aber wichtiger Vorsprung erarbeitet, der bis zum Schlusspfiff mitgenommen werden konnte. Das war eine echte Team-Arbeit, denn von allen Positionen wurde Torgefährlichkeit gezeigt. Die Mannschaft hat ein wirklich gutes Spiel abgeliefert, auch wenn sie dafür einiges einstecken musste. Nach dem Schlusssignal gab es einen Riesenjubel im Oschatzer Team - und die Spielerinnen lagen sich in den Armen.

Oschatz: Melde; Dietzschold, Fiddecke (2), Friedrich (5), Hessel (2), Kühne (2), Lehmann (5), Lindner, Plockstieß (2), Wirsik (4/2).

Jens Fiddecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr