Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz SV Fortschritt Oschatz behält rote Laterne
Region Oschatz SV Fortschritt Oschatz behält rote Laterne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 22.02.2012
Annelore Hinkel (r.) kegelt gute 382 Holz für das Fortschritt-Team. Quelle: Dirk Hunger

Gleich im ersten Duell gewann Schulze ihre Partie gegen Hannemann. Doch mit 25 Holz Rückstand war für Oschatz noch nichts verloren. Danach musste aber Otto gegen Hinkel ausgewechselt werden und zusammen kamen beide nur auf schwache 288 Holz. Sie verloren 136 Holz auf ihre Kontrahentin. Somit war eine Vorentscheidung gegen Fortschritt gefallen.

Aber die Oschatzer wollten noch einmal zeigen, dass sie Leistungen bringen können. Kolenda brachte gute 382 Holz ins Protokoll und verlor gegen eine starke Hage 24 Holz.

Im letzten Durchgang ging die Oschatzer Leistungsträgerin Birgit Bonse an den Start. Ohne Druck spielte sie frei auf. Sie bewies wieder ihre alte Spielstärke und gewann mit 38 Holz. Die Oschatzer Vertretung hat es noch selbst in der Hand, am letzten Spieltag die rote Laterne in der Tabelle abzugeben.

Großtreben: K. Schulze (344 Holz), Kraus (424), Hage (406), A. Schulze(366).

Oschatz: Hannemann (319 Holz), Otto/Hinkel (288), Kolenda (382), Bonse (394).

Chris Lademann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der SV Fortschritt Oschatz gehört zu den ältesten und erfahrensten Sportvereinen im Altkreis Oschatz. Boxen, Frauensport, Kegeln, Leichtathletik, Schach, Seniorensport und Rehabilitationssport - sieben auf einen Streich - ziehen Bilanz.

22.02.2012

Um es vorwegzunehmen: Ein Oschatzer wurde zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Vorwurf: Schwerer sexueller Missbrauch von Kindern.

21.02.2012

[gallery:600-20958035P-1]

21.02.2012