Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Malkästen aus Mügeln: Sächsischer Familienbetrieb macht die Welt bunt

Farben und Knetmasse Malkästen aus Mügeln: Sächsischer Familienbetrieb macht die Welt bunt

Farben aus Mügeln kannte in der DDR fast jedes Kind. Heute zählt Varia zu den größten Herstellern von Malkästen in Deutschland. Dort herrscht jetzt Hochbetrieb.

In der Mügelner Firma Varia, die der zweitgrößte Hersteller von Farbkästen in Deutschland ist, herrscht besonders vor Schuljahresbeginn Hochsaison. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Mügeln. Mit Farben aus der Kleinstadt Mügeln bei Leipzig malt die ganze Welt. "Kinder auf allen Kontinenten haben mittlerweile unsere Malkästen im Schulranzen", sagte der Geschäftsführer der Varia Color GmbH Mügeln, Michael Zehme. Sein Unternehmen gehöre zu den größten Herstellern von Farbkästen in Deutschland. Mehr als eine Million Stück werden von den 25 Beschäftigten jährlich auf die Reise geschickt. "Vor jedem Schuljahresbeginn ist bei uns Hochbetrieb", sagt Zehme. Die Produktion laufe derzeit teilweise in drei Schichten.

Ausgangsstoff für die Wasserfarben in zwölf Tönen seien anorganische und organische Pigmentmischungen. "Wir versuchen, sie zu einem großen Teil aus der Region zu bekommen", sagt der Geschäftsführer. Nach dem Mischen in den Maschinen, das nach ganz bestimmten Rezepturen erfolgt, wird das Pulver getrocknet und zu dünnen Plättchen gepresst. Diese kommen dann in die Farbkästen mit auswechselbaren Näpfen und integrierten Mischfeldern.

Ursprünge von 1872

Michael Zehme ist seit 2014 Chef in dem Betrieb, dessen Ursprünge in das Jahr 1872 zurückgehen. Zu DDR-Zeiten war Varia sogar der einzige Betrieb, der Malkästen herstellte. "Jedes Kind kannte uns", sagt Zehme. Er hält auch eine Familientradition hoch, denn er übernahm das Unternehmen von seinem Schwiegervater. Das Geschäft laufe gut, es gebe genügend Aufträge. Umsatzzahlen wollte er nicht nennen.

Familienbetriebe seien in Ostdeutschland eher selten, sagt Christian Haase, Landesvorsitzender von der Vereinigung "Die Familienunternehmer". Einer Studie des Instituts für Mittelstandsforschung (Bonn) zufolge haben von den 4445 größten Familienunternehmen in Deutschland lediglich 300 ihren Sitz in Ostdeutschland, sagt Haase. Außerdem seien Familienunternehmen in den neuen Bundesländern eher kleiner. 98 Prozent von ihnen haben weniger als 20 Beschäftigte.

Neue Produkte

Das Unternehmertum als solches müsse in den neuen Ländern erst wieder aufgebaut und in der Gesellschaft verankert werden, so Haase. In Westdeutschland gäbe es über Jahrzehnte teilweise Jahrhunderte gewachsene Großunternehmen, die ganze Regionen beleben und neue Unternehmen anziehen.

Wachsen will auch Varia. "Um am Markt und vor allem gegen die Konkurrenz aus Asien bestehen zu können, entwickeln wir ständig neue Produkte", sagt Zehme. Neben Farben und Knetmasse fertigten die Mitarbeiter jetzt auch Produkte für den Badespaß. Dazu gehören Knetseifen, Badeschaum und ein Zaubermuschelbad für Kinder.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.11.2017 - 09:32 Uhr

1:3-Heimniederlage im Kellerduell gegen den Döbelner SC

mehr