Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Sanfte Töne zur Modenacht
Region Oschatz Sanfte Töne zur Modenacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 14.09.2015
Das Outfit sitzt. Josefin Donat (links) und Stefan Bräuer sind für die Oschatzer Modenacht perfekt eingekleidet, dank Stephanie Neumann und ihrem Team. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige

Etwa 300 Models aus der Region werden über den Laufsteg am Altmarkt flanieren und zeigen, was drunter und drüber so alles angesagt ist.

Schlicht, aber edel sollte die Herbstkleidung sein. So, wie sie die Moderatoren der Veranstaltung auftragen. Die Outfits zusammengestellt hat das Modehaus-Fischer-Team um Stephanie Neumann (27). "Josefin trägt einen grauen Poncho. Der ist ganz groß in Mode", sagt die Filialleiterin des Bekleidungshauses. Für Farbtupfer im edlen Grau sorgen schlichte und warme Erdtöne. So trägt Stefan Bräuer eine rostrote Hose, dazu ein gemustertes Hemd und eine klassische Weste in tiefem Blau, samt steinfarbenem Sakko. "Perfekt. Selten bin ich so schick und schnell eingekleidet worden", lobt der Moderator. Im Gegensatz zur holden Schönheit an seiner Seite wird er nur einmal sein Outfit wechseln. Josefin hat drei in ihrem Repertoire.

Punkt 16 Uhr verwandelt sich der Altmarkt zum 70 Meter langen Laufsteg. Dann zeigen alle teilnehmenden Geschäfte geballt, was sie bis zum Finale um 22.30 Uhr auf der Bühne erwartet. bly

Aus der Oschatzer Allgemeinen Zeitung vom 12.09.2015

Alex Bley

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr Jungs an die Bücher - das ist das erklärte Ziel des Projektes "Ich bin ein Leseheld". Entwickelt wurde das Förderprogramm vom Borromäusverein, Unterstützung dafür gibt es auch vom Bundesbildungsministerium im Rahmen der Aktion "Kultur macht stark".

14.09.2015

Zum ersten Mal ist beim Sportfest der Grundschulen in Wermsdorf die 1000-Punkte-Marke geknackt worden. Die Mädchen und Jungen aus Calbitz waren bei Weitwurf, Dreier-Sprung und Wettrennen so gut, dass sie an allen anderen vorbeizogen und den Wanderpokal erkämpften.

14.09.2015

Den sächsischen Wäldern geht es gut. Zu diesem Ergebnis sind die Vertreter der Forstämter der sächsischen Landkreise und kreisfreien Städte gekommen, die sich jetzt in Wermsdorf getroffen haben.

13.09.2015
Anzeige