Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Sanierte Straße in Liptitz abgenommen
Region Oschatz Sanierte Straße in Liptitz abgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 05.09.2012
Wermsdorfs Bürgermeister Matthias Müller bei der Straßenabnahme mit Daniel Ludewig (v.r.) und Kathleen Krause von der ADW Tiefbau GmbH, Planer Christian Reichel (Mitte) und Bauamtsleiter Thomas Keller. Quelle: Dirk Hunger

Wochenlang gehörten Baumaschinen in Liptitz zum Alltag, jetzt sind die Arbeiter abgezogen und haben den Einwohnern zwei erneuerte Straßen hinterlassen. Im Auftrag der Gemeinde Wermsdorf wurden für die Arbeiten am Döllnitzseeweg sowie in der Straße An den Döllnitzwiesen rund 125 000 Euro investiert - und dabei ist es auch geblieben. "Alles konnte im Zeitplan erledigt werden, der Straßenbau ist wie vorgesehen Ende August abgeschlossen worden, und auch das Budget hat gepasst", sagte der Wermsdorfer Bauamtsleiter Thomas Keller zur offiziellen Abnahme gestern vor Ort.

Auf insgesamt 295 Metern haben die Strecken eine neue Asphaltdecke erhalten. Schon vorher hatten der Abwasserverband Oberes Döllnitztal und die Döbeln-Oschatzer Wasserwirtschaft ihre Kanäle in den Straßen erneuert.Den Auftrag für die Bauplanung hatte die Kommune der Bauprojekt Planungsbüro Oschatz GmbH erteilt, den Zuschlag für die Straßen- und Tiefbauarbeiten erhielt die ADW Tiefbau GmbH aus Gaunitz. 29 000 Euro nahm die Gemeinde Wermsdorf in die Hand, um die Straßenbeleuchtung in Liptitz zu erneuern. Dort sorgen jetzt LED-Leuchten in den Abendstunden für Licht. "Das ist die erste Anlage, für die wir LEDs installiert haben", sagte Thomas Keller. Stimme das Kosten-Nutzen-Verhältnis, werde man auch künftig auf diese Technologie setzen.

Auffällig ist, dass es jetzt vor der Kindertagesstätte des Ortes einen Gehweg gibt. "Das war uns wichtig, um die Sicherheit für die Kinder zu erhöhen", sagte Bürgermeister Matthias Müller. Außerdem gibt es Parkplätze für Eltern, die ihre Kinder bringen und abholen.

Jana Brechlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Sommertraining der anderen Art bestritten die Tänzer des 1. TSC Oschatz. Sie trafen sich vor kurzem und hatten mit ihren Fahrrädern ein gemeinsames Ziel - die Dahlener Heide.

05.09.2012

40 Jahre lang feierte der sächsische Hof glanzvolle Feste auf Schloss Hubertusburg. Danach folgten Plünderung und Zerstörung.

05.09.2012

Der Hauptangeklagte im Totschlagsprozess um einen Oschatzer Obdachlosen hat sein bisheriges Schweigen gebrochen. Am gestrigen 19. Prozesstag ließ Ronny S.

04.09.2012
Anzeige