Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Schatzki nicht zu schlagen
Region Oschatz Schatzki nicht zu schlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 10.07.2013
Entspannt zeigen sich die Aktiven der MTB-Bande Schatzki nach dem sehr erfolgreichen Abschneiden beim City-Downhill in Meißen. Mannschaftleiter David Schatzki (2.v.l.) strahlt besonders mit seinem Sohn Ted um die Wette. Weiter sind die erfolgreichen Fahrer Hermes Schade und Max Hartenstern zu erkennen (v.r.). Quelle: David Schatzki

Den Anfang machte Tino Mecus in dem vom SV Elbland organisierten "Up to the Castle". Hier ging es im Prinzip um die Downhill-Strecke berghoch über eine Distanz von 800 Metern mit Kopfsteinpflaster. Mecus siegte in der MTB-Klasse nach zwei Wertungsläufen klar und deutlich und sorgte für einen nicht erwarteten Erfolg für das Schatzki-Team.

Gute Stimmung kam unter den 1000 Zuschauern, also vor einer deutlich kleineren Kulisse als in den Vorjahren, wie gewohnt bei den Bergabfahrern auf. Der Oschatzer Mannschaftsleiter David Schatzki war trotz langer Wettkampfpause sofort wieder in seinem Element und lieferte drei technisch und konditionell beeindruckende Vorstellungen gegen die chancenlose Konkurrenz ab. Er fuhr in allen drei Läufen die Bestzeit und gewann unangefochten sowohl die Hobbyklasse als auch in der Gesamtwertung. Der Junior Max Hartenstern stand David Schatzki in seinem zweiten Downhill-Wettbewerb in nichts nach und siegte letztendlich knapp, aber verdient in seiner Wertungsklasse. Damit kann Hartenstern relativ entspannt zum Rookies-Cup in der nächsten Woche nach Bayern fahren, um eventuell seinen Sieg von Winterberg zu wiederholen.

Hermes Schade ging bei den Lizenzfahrern an den Start und wurde nach drei ausgeglichenen Läufen Siebenter.

Trotz der kurzen Vorbereitungszeit in der durch das Hochwasser stark mitgenommenen Stadt gelang es den Organisatoren wieder, eine tolle Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Die Schatzki-Fahrer danken auch den wieder zahlreich angereisten Oschatzern für die lautstarke Unterstützung.

Überschattet wurde der Meißener City-Downhill von einem schweren Trainingssturz eines Fahrers, der bereits am ersten Hindernis die Kontrolle verlor. Gute Besserung! Die MTB-Bande Schatzki freut sich dennoch auf das nächste Jahr, hoffentlich unfallfrei.

Ralph Mikosch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als Bundestagskandidatin der Linkspartei in Nordsachsen und Vorsitzende des Kreisverbandes haben Sie am Montag in Oschatz und Mügeln mobil für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) gemacht.

09.07.2013

Für 1,85 Millionen Euro können Interessenten eine vollständig vermietete Immobilie im Stadtteil Fliegerhorst erwerben. Es handelt sich um das Betreute Wohnen des Pflegedienstes Schneider.

09.07.2013

Ein kurzes Surren, dann der Stich - und es fängt an zu jucken. Die Einwohner der Region Oschatz leiden in diesem Sommer unter einer außergewöhnlichen Mückenplage.

09.07.2013
Anzeige