Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schauspielerin Lucie Heinze aus Oschatz: Immer nur Polizei spielen, ist langweilig

Unterhaltung Schauspielerin Lucie Heinze aus Oschatz: Immer nur Polizei spielen, ist langweilig

Am Sonnabend wird die dritte Folge der neuen ZDF-Serie „Professor T.“ gezeigt. Die Schauspielerin Lucie Heinze ist dann wieder in der Hauptrolle als Ermittlerin Anneliese Deckert zu sehen. Im OAZ-Interview sagt die 28-Jährige, wie sie zu der Rolle gekommen ist.

Lucie Heinze ermittelt mit Matthias Matschke (l.) und Daniel Winter in „Professor T.“.

Quelle: ZDF

Oschatz/Köln/Berlin. Morgen Abend ist Lucie Heinze wieder im Einsatz. Die aus Oschatz stammende Schauspielerin ermittelt als Anneliese Deckert in der dritten Folge der ZDF-Serie „Professor T.“. Diesmal geht es in „Mord im Hotel“ um den Schönheitschirurgen Hendrik Maas, der in einem Hotelzimmer erschossen wurde. Die Folge am vergangenen Sonnabend sahen 4,56 Millionen Zuschauer. Die OAZ befragte Lucie Heinze zu ihrer Rolle in „Professor T.“.

Seit Ihrer Rolle in der Tatort-Folge mit den Kölner Kommissaren im Herbst 2014 waren Sie nicht mehr als Ermittlerin im Einsatz. Welchen Grund hatte die Pause?

Es gibt ja nicht ausschließlich nur Ermittlerjobs beim Film. Ich habe zum Beispiel „EichwaldMdB“ gedreht, wo es um das Abgeordnetenbüro eines Mitglieds des Bundestags geht. Oder den Kinderfilm „Fünf Freunde 4“ in Tunesien. Wenn man immer nur „Polizei“ spielen würde, dann wäre das doch auch langweilig…

Wie sind Sie zu der Rolle in Professor T. gekommen und was hat Sie daran gereizt?

Ich wurde ganz klassisch zum Casting eingeladen und habe dann diese Rolle auch bekommen. Besonders gereizt hat mich die Arbeit mit Matthias Matschke, der die Titelrolle spielt.

In welcher Rolle werden Sie als nächstes zu sehen sein?

Darüber darf ich leider noch nicht sprechen…

Von Frank Hörügel

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr