Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Schönste Urlaubsfotos der OAZ-Leser gesucht
Region Oschatz Schönste Urlaubsfotos der OAZ-Leser gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 22.07.2014
Julia Wagner Auge in Auge mit einem ausgewachsenen Krokodil: Die Oschatzerin war ein Jahr in Australien und hat in dieser Zeit auch die Stadt Darwin besucht. Hier wagte sie sich in den "Käfig des Todes", der aus Glas besteht. Julia Wagner wurde in das Gehege eines 5,5 Meter langen Krokodils hinuntergelassen. Das Tier heißt Chopper, was so viel wie Hackebeil bedeutet. Auch wenn das Krokodil erst einmal nur friedlich neben der mutigen Taucherin lag, konnte sie spüren, wie seine Augen sie verfolgte Quelle: Privat

Die Aufnahmen können beim Tagesausflug in die Umgebung oder bei der Fernreise in den Tropen entstanden sein - das ist völlig egal. Einsendeschluss ist Ende September. Die drei Gewinner werden prämiert. Der Fotograf erklärt sich mit der honorarfreien Veröffentlichung einverstanden. Es werden nur Bilder veröffentlicht, die mit den presserechtlichen Bestimmungen konform sind. Senden Sie Ihre Aufnahmen - als Papierabzug oder digitale Bilddatei im jpg- oder tiff-Format - per E-Mail oder auf einer CD. Folgende Angaben sind unbedingt nötig: der vollständige Namen der Person/en, die zu sehen ist/sind, Name des Absenders, Anschrift sowie Telefonnummer für Rückfragen, außerdem ein paar Sätze dazu, bei welcher Gelegenheit das Foto entstand. Ihre Bilder schicken Sie an: Oschatzer Allgemeine Zeitung, Seminarstraße 2, 04758 Oschatz oder per E-Mail an folgende Adresse: oschatz.redaktion@lvz.de. FH

Hörügel, Frank

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Schönste für junge Eheleute oder Paare ist, wenn sich Nachwuchs ankündigt. Dann haben die werdenden Eltern Zeit, sich auf den Familienzuwachs vorzubereiten.

22.07.2014

Jetzt wird's bunt: Der "Tag des offenen Denkmals" am 14. September steht in diesem Jahr unter dem Schwerpunktthema "Farbe". Bis zum 31. Mai konnten Eigentümer von historischen Bau- und Kunstdenkmälern sowie Gärten und Parks ihre Besichtigungsobjekte bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz anmelden.

21.07.2014

Der Wermsdorfer Gemeinderat hat den ersten Stein für eine Mulde-Elbe-Radroute aus dem Weg geräumt. Zur jüngsten Sitzung beschlossen die Räte mehrheitlich - bei einer Enthaltung und einer Gegenstimme - die Finanzierungsvereinbarung für die Planungsleistungen und beauftragten Bürgermeister Matthias Müller (CDU), den Rahmenvertrag zur Qualifizierung der Strecke zu unterzeichnen.

21.07.2014
Anzeige