Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Wohnung in Mügeln brennt – Mieter im Krankenhaus behandelt
Region Oschatz Wohnung in Mügeln brennt – Mieter im Krankenhaus behandelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 06.01.2019
Wohnungsbrand in Mügeln in der Wermsdorfer Straße. Quelle: Sven Bartsch
Mügeln

In einem Haus in der Wermsdorfer Straße in Mügeln gab es Sonntagmorgen ein Feuer. Die Küche eines 30-jährigen Mieters brannte total aus. Der Mann wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung im Krankenhaus behandelt. Die Bewohner des Hauses mussten evakuiert werden.

Flammen schlugen aus dem Fenster der Wohnung. Neben den Feuerwehren Mügeln, Schweta und Niedergoseln war auch die Oschatzer Wehr mit der Drehleiter vor Ort, um besser an die Brandstelle zu gelangen. Der Verkehr auf der Wermsdorfer Straße war während der Löscharbeiten stark beeinträchtigt.

Küchenbrand in Mügeln am 6. Januar 2018

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Feuer kam. Der Schaden liegt nach erster Schätzung der Polizei im fünfstelligen Bereich. Die betroffene Wohnung ist zunächst nicht mehr bewohnbar.

Von Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Verlust des Sehvermögens im Alter oder durch eine Krankheit schränkt ein. Das Beratungs- und Bibliotheksmobil „Blickpunkt Auge“ hält regelmäßig in Mügeln. Betroffenen bietet es Rat und Tipps, das Leben mit einer Behinderung zu meistern.

05.01.2019

Der Rassegeflügelzuchtverein Oschatz lädt am 12. und 13. Januar zur Schau in das ehemalige Gerätewerk. Etwa 300 Tiere werden ausgestellt.

04.01.2019

Zwei Mal im Jahr ruft der Naturschutzbund dazu auf, die Vögel im Garten oder vor der Haustür zu zählen. Bis zur Stunde der Gartenvögel ist noch vier Monate Zeit. Aber schon von Freitag bis Sonntag geht es um eine Bestandsaufnahme der hier gebliebenen Vögel.

04.01.2019