Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Schülerzeitung: Durchblick mit "Augenblick"
Region Oschatz Schülerzeitung: Durchblick mit "Augenblick"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 09.12.2014
Die "Augenblick"-Redaktion tagt. Chefredakteurin Josefin Möbius (Mitte) berät mit weiteren Schülerinnen und Schülern Details der neuen Ausgabe. Quelle: Dirk Hunger

Im Rahmen des Ganztagsangebots verfassen sie selbst oben genannte Textsorten. Die Schülerzeitung "Augenblick" erscheint regelmäßig am TMG, die nächste Ausgabe ist für Februar geplant. Die OAZ besuchte eine Redaktionskonferenz. Zum Team der Zeitung gehören Nachwuchsjournalisten von der 6. bis zur 11. Klasse. Betreut werden die Redakteure, Layouter und Fotografen von Lehrer Mario Schönfeld. Einmal in der Woche beratschlagen die Jungen und Mädchen über Inhalte, Umsetzung und Gestaltung ihres Blattes. "Augenblick" wird in einer Auflage von 100 Stück gedruckt. "Der Absatz schwächelt noch etwas. Um den zu verbessern, wollen wir künftig vor allem am Layout noch einiges verbessern", schätzt Josefin Möbius ein. Sie ist die Chefredakteurin, weitere Beiträge schreiben unter anderem Christian Baumann, Eileen Asse, Lisa Leonhardi, Max Melzer, Juliane Queißer und Arian Woldach.

"Wir möchten allen, die an unserer Schule ein- und ausgehen, vor allem Informationen geben - ergänzend zum Schülerrat und der Schulleitung", beschreibt Josefin Möbius den Anspruch von "Augenblick". Deshalb werde pro Ausgabe mindestens ein ganz auf das TMG zugeschnittenes Thema veröffentlicht. Weitere Inhalte sind Umfragen und Interviews zu aktuellen Themen, Filmkritiken oder auch Kurzgeschichten. cku Kontakt: schuelerzeitung-tmg@gmx.de

Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Staatsanwaltschaft Chemnitz hat das Verfahren wegen Menschenschmuggels gegen den Betreiber eines chinesischen Restaurants in Oschatz eingestellt. "Die Schleusung konnte nicht nachgewiesen werden", sagte Jan Hille von der Anklagebehörde in Chemnitz auf OAZ-Anfrage.

09.12.2014

Eltern, deren Kinder eine Gymnasialklasse besuchen, werden derzeit in ein Wechselbad der Gefühle geworfen. Auslöser ist ein Taschenrechner. Im Mathematikunterricht der höheren Klassen wird fast immer von den Schülern ein spezieller Taschenrechner gefordert.

09.12.2014

Das Internet-Jugendportal der Stadt steht, doch seine Zukunft hängt in der Luft. Wie es erweitert, gepflegt und bekannter gemacht werden kann, diskutierte jetzt der Jugendstadtrat.

08.12.2014
Anzeige