Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schwarzer Humor ist genau ihr Ding

Schwarzer Humor ist genau ihr Ding

"Zur Weihnachtslesung fragte mich jemand, ob Kerstin Helbig meine Tochter sei", sagt Eleonore Reichel. "Das ist nicht der Fall. Aber ich würde sie sofort adoptieren.

Voriger Artikel
Oschatzer Riesenstollen für den Anschnitt bereit
Nächster Artikel
Nachwuchszüchterin Kristin Hessler erfolgreich

Sind nicht Mutter und Tochter, verstehen sich aber bestens: Eleonore Reichel (l.) und Kerstin Helbig inmitten ihrer Zuhörer im Grünen Laden in Mügeln.

Quelle: Sven Bartsch

Mügeln/Oschatz. " Diese Worte der Oschatzer Stadtbibliothekarin sagen viel aus über das Verhältnis zu ihrer Mit-Leserin, die als Buchhändlerin tätig ist. Seit dreieinhalb Jahren lassen die "Vorleserinnen" ihre Mitmenschen an der beruflich bedingten Vorliebe für gute Unterhaltungsliteratur teilhaben - und das ehrenamtlich. Für die Bereicherung der Kultur in der Region bekommen "Lorle" Reichel und Kerstin Helbig den OAZ-Blumenstrauß des Monats.

Die Chemie stimmte sofort zwischen ihnen. "Als ich in Oschatz meine eigene Buchhandlung eröffnete, war Eleonore eine der ersten Neugierigen", erinnert sich Kerstin Helbig. Als die aus Rathenow stammende junge Frau ihren Traum vom eigenen Geschäft, dem "Bücherkäfer", aufgeben musste, und als Buchhändlerin in Mügeln wieder Arbeit fand, trennten sich die Wege nicht. Im Gegenteil: Die Mügelner Buchhandlung ist neben der Oschatzer Stadtbibliothek feste Adresse für ihre Erwachsenen-Leseabende mit überwiegend weiblichem Publikum.

Während ihrer "Bücherkäfer"-Zeit organisierte Kerstin Helbig nur Lesungen für Kinder. "Lorle hat mich dazu überredet, auch vor den Großen zu lesen", verrät Kerstin Helbig. Die erste gemeinsame Lesung war dann auch gleich "nur für Erwachsene": Erotische Literatur im Oschatzer Café Wentzlaff fand noch nicht viele Fürsprecher, aber das sollte sich schon bald ändern: Innerhalb kürzester Zeit wuchs die Fangemeinde, Rekord sind bisher rund 90 Neugierige. Das waren schon zu viele, solche großen Nummern seien wahrlich nicht ihr Ziel

Einig sind sie sich, was den Grundtenor ihrer Texte angeht: Humor, möglichst schwarz, das ist ihr Ding. "Wir sind da völlig schmerzfrei", sagt die Bibliothekarin. Inzwischen wüssten ohnehin die meisten Besucher der Lesungen, worauf sie sich einlassen. Zwar hat das Duo Lieblingsautoren wie Stefan Schwarz, Katinka Buddenkotte, Ralf Krampp und Horst Evers. Es kommt jedoch vor, dass nach der ersten Leseprobe einer der Favoriten-Texte wieder gestrichen wird. "Das gehört genauso zur Vorbereitung wie eine große Tasse Kaffee oder Wein und das Einscannen der Texte, für das ich Lorle unheimlich dankbar bin", nennt Kerstin Helbig wichtige Rituale.

Fürs kommende Jahr planen die Vorleserinnen weniger Termine. Dafür steht das Motto des nächsten Leseabends schon fest, ebenso wie ein Teil der Geschichten. Das Thema "Wie werde ich Witwe" macht neugierig. Ob es jedoch mehr Männer als bisher zu den Lesungen lockt, ist fraglich.

Christian Kunze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.11.2017 - 15:46 Uhr

Nordsachsenliga: Wacker Dahlen beim Vorletzten gefordert, Oschatz kann in der Kreisliga die Rote Laterne abgeben.

mehr