Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Segelflugpilot außer Lebensgefahr
Region Oschatz Segelflugpilot außer Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 17.10.2011
Mitarbeiter der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen inspizieren das Wrack des abgestürzten Oschatzer Segelflugzeuges Bocian. Quelle: Dirk Hunger

Der 29-jährige, verunglückte Pilot aus Thüringen wurde im Oschatzer Krankenhaus versorgt. "Er ist nur leicht verletzt", sagte Geschäftsführer Hans-Günter Sirrenberg auf OAZ-Anfrage. Der junge Mann konnte die Collm-Klinik gestern schon wieder verlassen.

Der Zustand des Fluglehrers ist dagegen weiter kritisch. "Ich war noch am Donnerstagabend mit in der Leipziger Klinik. Es geht unserem Freund und Vereinsmitglied den Umständen entsprechend. Wir hoffen natürlich, dass der Pilot schnell wieder gesund wird", so Jan Simon.

Heute wollen sich die Mitglieder des Oschatzer Fliegerclubs treffen und die Ereignisse vom Donnerstag gemeinsam verarbeiten.

Sofort nach dem Absturz des Segelfliegers bei Altoschatz wurde der Flugbetrieb auf dem Oschatzer Flugplatz eingestellt. "Das ist eine normale Routine", sagt Jan Simon. Seit gestern Morgen darf der Platz wieder genutzt werden, sind Starts und Landungen wieder möglich. Auch die Prüfungsflüge werden laut Simon fortgesetzt.

Parallel dazu ermitteln Beamte der Kriminalpolizei und Vertreter der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung Braunschweig. Mit einem endgültigen Ergebnis ist jedoch erst in einigen Wochen zu rechnen, war von dort zu erfahren.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 300 Vertreter von Unternehmen trafen sich auf Einladung des Landratsamtes Nordsachsen zum diesjährigen Empfang der Wirtschaft.

17.10.2011

Der Sächsische Fechtverein Oschatz 1990 e.V. (SFO) organisierte in der Döllnitzsporthalle vor kurzem an einem Wochenende die Turniere um den 50-er Pokal und um die Rangliste der B-Jugend.

14.10.2011

Ablaß. Die Apfelernte in der Ablasser Obstgarten GmbH läuft derzeit auf Hochtouren. Das Unternehmen erwartet in diesem Jahr einen Ertrag von etwa 12 500 Tonnen.

14.10.2011
Anzeige