Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Sehen in neuem Ambiente
Region Oschatz Sehen in neuem Ambiente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 23.08.2013
Tamara Zschäbitz (l.) und Beate Siegert empfangen die Kunden jetzt in einem neuen Geschäftsambiente. Quelle: Privat

Für uns und das Geschäft war es an der Zeit für eine grundlegende Erneuerung", erklärte Beate Siegert. Aber sie seien sowohl "unserem Stil, als auch den Firmenfarben treu geblieben", so Optikerin Siegert.

Wer ab sofort nach neuen Brillenmodellen sucht oder sich einmal beraten lassen will, der setzt seine Füße von nun an auf goldfarbenen Teppichboden und kann sich von dem frischen Blau der Wände für eine neue Brillenfassung inspirieren lassen.

Große Innovationen gibt es im technischen Bereich. "Wer Gleitsichtbrillen trägt, der weiß, wie kompliziert diese Technik ist. Daher haben wir nun, passend zu den modernsten Fertigungstechniken der Branche, die passenden Geräte, um Sichtfeld, Stärke und Übergänge optimal auf die Kunden abzustimmen. Modernste Messtechnik für die Zentrierung der neuesten Generation von Gleitsichtbrillen verspricht zufriedene Kunden."

Um sich von den großen Optikerketten und traditionellen Häusern abzuheben, sind die beiden Inhaberinnen Beate Siegert und Tamara Zschäbitz immer bemüht, sich zu spezialisieren und weiterzubilden. "Zum einen hat sich Tamara auf vergrößernde Sehhilfen spezialisiert, die in Fällen von größeren Sehbehinderungen vonnöten sind, und ich habe durch mein Studium der Psychologie Zusammenhänge zwischen der Sehleistung und diversen Formen von Stress beobachten können", so Siegert. Neben Technik und Aussehen kommt ein überarbeitetes Angebot den Ansprüchen der Kunden entgegen. "Unsere neue Schweizer Marke 'Götti' bietet der Kundschaft eine modische, hochwertige Acetat-Fassung", erklärt die Expertin.

Neu ist auch die Kollektion von Just Eyefashion, die von nun an im Optikhaus erhältlich ist. Die israelische Marke überzeugt mit farbenfrohen Kunststoffmodellen. Neben auswechselbaren Bügeln für die modischen Fassungen sticht besonders die Leichtigkeit und der Tragekomfort heraus. "Mit elf Gramm, ohne Gläser, sind die Brillen echte Leichtgewichte", informiert Tamara Zschäbitz. Janett Petermann

Janett Petermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Die Liebesschlösser sind einfach ein Trend, den man mitmachen muss in der heutigen Zeit", glaubt Joachim Zehme. Der Oschatzer Künstler ließ es sich nicht nehmen, auch dem Schlössergarten im O-Park seinen ganz besonderen Stempel aufzudrücken - und das alles ehrenamtlich.

23.08.2013

Was erwarten die Unternehmer in der Region von der Politik? Auf Suche nach Antworten auf diese Frage ist derzeit Heiko Wittig in seinem Wahlkreis unterwegs. Der SPD-Bundestagskandidat für Nordsachsen war auf seiner Wahlkampftour am Donnerstag im Oschatzer Unternehmen Dorow zu Gast.

23.08.2013

Die Maschen der Betrüger ergeben immer wieder ein neues, aber undurchsichtiges Muster - wie die Polizei jetzt wieder erfahren musste. Ein Mann hat eine 82-jährige Oschatzerin um 6000 Euro geprellt.

23.08.2013
Anzeige