Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sehen in neuem Ambiente

Sehen in neuem Ambiente

So, wie das Optikhaus in der Lutherstraße in den ersten zwei Augustwochen aussah, war es die Kundschaft nicht gewohnt. "Wir haben seit unserer Eröffnung vor 13 Jahren nur Kleinigkeiten erneuert oder hinzugefügt.

Voriger Artikel
Schloss und Thron für die Liebe
Nächster Artikel
Döbeln: Saisonauftakt mit drei Neulingen

Tamara Zschäbitz (l.) und Beate Siegert empfangen die Kunden jetzt in einem neuen Geschäftsambiente.

Quelle: Privat

Für uns und das Geschäft war es an der Zeit für eine grundlegende Erneuerung", erklärte Beate Siegert. Aber sie seien sowohl "unserem Stil, als auch den Firmenfarben treu geblieben", so Optikerin Siegert.

 

Wer ab sofort nach neuen Brillenmodellen sucht oder sich einmal beraten lassen will, der setzt seine Füße von nun an auf goldfarbenen Teppichboden und kann sich von dem frischen Blau der Wände für eine neue Brillenfassung inspirieren lassen.

 

Große Innovationen gibt es im technischen Bereich. "Wer Gleitsichtbrillen trägt, der weiß, wie kompliziert diese Technik ist. Daher haben wir nun, passend zu den modernsten Fertigungstechniken der Branche, die passenden Geräte, um Sichtfeld, Stärke und Übergänge optimal auf die Kunden abzustimmen. Modernste Messtechnik für die Zentrierung der neuesten Generation von Gleitsichtbrillen verspricht zufriedene Kunden."

 

Um sich von den großen Optikerketten und traditionellen Häusern abzuheben, sind die beiden Inhaberinnen Beate Siegert und Tamara Zschäbitz immer bemüht, sich zu spezialisieren und weiterzubilden. "Zum einen hat sich Tamara auf vergrößernde Sehhilfen spezialisiert, die in Fällen von größeren Sehbehinderungen vonnöten sind, und ich habe durch mein Studium der Psychologie Zusammenhänge zwischen der Sehleistung und diversen Formen von Stress beobachten können", so Siegert. Neben Technik und Aussehen kommt ein überarbeitetes Angebot den Ansprüchen der Kunden entgegen. "Unsere neue Schweizer Marke 'Götti' bietet der Kundschaft eine modische, hochwertige Acetat-Fassung", erklärt die Expertin.

 

Neu ist auch die Kollektion von Just Eyefashion, die von nun an im Optikhaus erhältlich ist. Die israelische Marke überzeugt mit farbenfrohen Kunststoffmodellen. Neben auswechselbaren Bügeln für die modischen Fassungen sticht besonders die Leichtigkeit und der Tragekomfort heraus. "Mit elf Gramm, ohne Gläser, sind die Brillen echte Leichtgewichte", informiert Tamara Zschäbitz. Janett Petermann

Janett Petermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 12:54 Uhr

Der 1. FC Lok Leipzig gewann mit 3:0 Toren gegen Oberlausitz Neugersdorf.

mehr