Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sehr spannendes Match um Doppelmeisterschaft der Herren

Sehr spannendes Match um Doppelmeisterschaft der Herren

Am vergangenen Wochenende waren die Oschatzer Tennissportler wieder voll in Aktion und kämpften um den begehrten Titel "Vereinsmeister". Das Teilnehmerfeld war mit sieben Damen und acht Herren gut bestückt und versprach interessante Matches.

Voriger Artikel
Konstantin Schade erringt Meisterschaft
Nächster Artikel
Doppelter Bühnen-Boden für Merkel

Die Meister Kati Ludewig und Gunter Fritzsche mit den Trophäen.

Quelle: Privat

Gespielt wurde im K.-o.-System mit Nebenrunde, so dass die jeweils Unterlegenen weiter um ihre Platzierungen kämpfen konnten.

 

Bei den Damen setzte sich die Favoritin Kati Ludewig durch. Jana Pfeiffer folgte ihr ins Finale. Dieses konnte Ludewig in zwei Sätzen mit 6:2, 6:2 entscheiden und sich somit zum zweiten Mal in Folge die Trophäe sichern. Im Spiel um Platz drei gewann Conny Krajcer gegen Kerstin Petermann. Die weiteren Platzierten waren Katharina Goldbach, Annika Eulitz und Inge Küttner.

 

Den Pokal der Herren gewann nach einem hochklassigen Match Gunter Fritzsche gegen Hannes Michael (6:2, 6:4). Auf dem Weg ins Finale gewannen beide gegen Axel Pötzsch und Peter Goldbach, die dann im Spiel um den kleinen bronzenen Pokal aufeinander trafen. In dieser Partie siegte Axel Pötzsch. Dahinter platzierten sich Kurt Eulitz, Falk Lange, Thomas Franke und Lothar Lichtenberger.

 

Traditionell wurden auch die Doppelvereinsmeister ermittelt. Nachdem das Los über die Zusammensetzung der Doppel entschied, stand der Sonntag im Zeichen dieses Wettkampfes. Auch hier sicherte sich Kati Ludewig zusammen mit Inge Küttner den Titel. Jana Pfeiffer mit Annika Eulitz sowie Conny Krajcer mit Katharina Goldbach folgten auf den Plätzen.

 

Doppelvereinsmeister der Herren wurden nach einem hochspannenden Match, welches sie erst Mitte des zweiten Satzes drehen konnten, Axel Pötzsch und Peter Goldbach. Auf den zweiten Platz kamen Gunter Fritzsche mit Lothar Lichtenberger, gefolgt von Hannes Michael mit Thomas Franke und Kurt Eulitz mit Falk Lange.

Katharina Goldbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 12:54 Uhr

Der 1. FC Lok Leipzig gewann mit 3:0 Toren gegen Oberlausitz Neugersdorf.

mehr