Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Senioren gewinnen zwei Mal

Senioren gewinnen zwei Mal

Sachsen Leipzig II Senioren - SV Fortschritt Oschatz Senioren 2004:2047 Holz. Eine Woche nach dem Erfolg zuhause reisten die Fortschritt-Senioren nach Leipzig. Die Sachsen-Kegler wollten ihre Niederlage aus dem Auftaktspiel wieder ausbügeln.

Doch die Oschatzer machten dem Gastgeber das Leben schwer. Es versprach ein spannender Wettkampf zu werden.

Die Anfangsstarter Hartmut Ciesielski und Wolfgang Fritzsche lieferten sich mit ihren Konkurrenten packende Zweikämpfe. Hartmut Ciesielski (410) gewann sein Duell mit 17 Punkten. Wolfgang Fritzsche (392) verlor 33 Zähler auf den Mannschaftsbesten Klaus Krause (425). Das Mittelpaar Wolfgang Stein und Peter Baumann ging mit einem Rückstand von 16 Holz auf die Bahn. Die Döllnitzstädter versuchten, ihre Gegenspieler unter Druck zu setzen. Wolfgang Stein (392) verlor das Kopf-an-Kopf-Rennen mit 16 Punkten. Peter Baumann war gegen Rudolf Schreiter erfolgreicher. Er erzielte mit sehr guten 429 Holz das beste Ergebnis des Tages. Das Oschatzer Mittelpaar wendete damit das Blatt. Jetzt lagen die Döllnitzstädter mit 33 Holz vorn. Der Gastgeber war nun im Zugzwang. Zwischen Werner Grätz und Dietmar Scholz entwickelte sich ein packender Zweikampf. Der Oschatzer, der auf 419 Holz kam, entschied die Partie mit zehn Punkten für sich. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung setzten sich die Fortschritt-Senioren mit 43 Holz gegen Sachsen Leipzig durch.

Leipzig: Gwenner (393 Holz), Krause (425), Jenke (408), Schreiter (369), Grätz (409).

Oschatz: Ciesielski (410 Holz), Fritzsche (392), Stein (397), Baumann (429), Scholz (419).

SV Fortschritt Oschatz Senioren - SSV 1952 Torgau II 1982:1754 Holz. Zum Auftakt der 17. Saison in der Bezirksklasse empfingen die Fortschritt-Senioren das Torgauer Team. Die Döllnitzstädter stellten sich den Torgauer Senioren mit einer neu formierten Mannschaft unter Leitung von Rainer Hinkel. Zwei Spieler hatten sich von den Fortschritt-Senioren verabschiedet - Hans-Joachim Hannemann aus internen Gründen und Winfried Danner wegen schwachen Leistungsniveaus.

Für den Gastgeber begannen Hartmut Ciesielski und Wolfgang Stein. Ciesielski erreichte 403 Holz und nahm seinem Konkurrenten 32 Punkte ab. Wolfgang Stein (354) und Roland Poser (351) lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Es ging mit drei Zählern zu Gunsten des Oschatzers aus. Das Mittelpaar Wolfgang Fritzsche und Dietmar Scholz ging mit einem Vorsprung von 35 Holz in ihre Partien. Die Döllnitzstädter kontrollierten ihre Gegenspieler und bauten die Führung weiter aus. Wolfgang Fritzsche kam auf 391 Holz und Dietmar Scholz erreichte 386 Holz. Zusammen nahmen sie den Torgauer-Spielern 101 Punkte ab. Der Schlussstarter Peter Baumann ging mit einem komfortablen Vorsprung von 136 Holz auf die Bahn. Er versetzte den Gästen mit dem besten Ergebnis des Tages von sehr guten 448 Holz einen weiteren Stoß. Sein Gegenspieler konnte nicht mit dem Fortschritt-Kegler mithalten und verlor weitere 92 Zähler. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung gewannen die Fortschritt-Senioren mit einem Plus von 228 Holz.

Oschatz: Ciesielski (403 Holz), Stein (354), Fritzsche (391), Scholz (386), Baumann (448).

Torgau: Kadura (371 Holz), Poser (351), Taubald (361), Krötschel (315), Bergel (356).

Sabine Hinkel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.08.2017 - 16:15 Uhr

Es sind mehrere Vereine deren geographische Lage in Nachbarschaft zur Pleiße sind. Das mit Pleißestädter prägte vor vielen Monaten, für seinen SV RegisBreitingen, der Autor dieser Zeilen.

mehr