Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Sensationeller Einzelbahnrekord
Region Oschatz Sensationeller Einzelbahnrekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 16.10.2013
Die Mittelpaarung Mathias Fuchs (l.) und René Kolenda (r.) kann im Vergleich mit Nerchau nicht voll überzeugen. Beide Kegler müssen 56 Zähler an ihre Gegenspieler abgeben. Quelle: Dirk Hunger

Die Döllnitzstädter überzeugen als Neuling in der Bezirksliga erfolgreich mit ihren Leistungen. Ihre Zielvorgabe für diesen Wettkampf war ein klarer Sieg gegen die Nerchauer Gäste.

Martin Moser und Marcel Gitter begannen für den Gastgeber den Wettkampf. Dabei hatte Martin Moser einen super Lauf. Ihm gelang mit überragenden 944 Holz ein neuer Einzelbahnrekord. Sein Konkurrent war von dieser Leistung mehr als beeindruckt und ließ sich aus dem Konzept bringen. Er verlor auf den Oschatzer 164 Holz. Auch Marcel Gitter (803) setzte sich gegen seinen Gegner mit einem Plus von 40 Punkten durch.

Die Mittelpaarung René Kolenda und Mathias Fuchs ging mit einem komfortablen Vorsprung von 204 Holz in ihre Partien. Beide Kegler konnten mit ihren Ergebnissen von 788 und 797 Holz nicht überzeugen. Sie gaben an ihre Gegenspieler 56 Zähler ab. Der Vorsprung schmolz auf 148 Holz.

Für die Schlussstarter Hans-Jürgen Benker und Enrico Wolf galt, ihre Konkurrenten in Schach zu halten. Doch dann passierte etwas Unvorhergesehenes. Beide Döllnitzstädter verletzten sich. Sie bissen die Zähne zusammen und spielten ihre Duelle zu Ende. Hans-Jürgen Benker schaffte 836 Holz und holte 29 Punkte. Enrico Wolf (816) lieferte sich mit Frank Leonhardt (822) ein packendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Es ging mit sechs Holz zugunsten des Nerchauers aus.

Trotz aller Schwierigkeiten holte der SV Fortschritt Oschatz mit 171 Holz Plus gegen den Nerchauer SV 1990 II die nächsten Punkte.

Oschatz: Moser (944 Holz), Gitter (803), Kolenda (788), Fuchs (797), Benker (836), Wolf (816).

Nerchau: Block (780 Holz), Kretschmer (763), Kießling (802), Voigt (839), Hörig (807), Leonhardt (822).

SV Beilrode 09 - SV BW Langenreichenbach 2359:2456 Holz. Für jeden Gastgeber ist es wichtig, zu Hause zu gewinnen, aber Auswärtspunkte sind noch wertvoller. Mit einem neuen Mannschafts-Bahnrekord von 2456 Holz und der Tagesbestleistung von sehr guten 432 Holz durch Daniel Thieme gelang den Keglern aus Langenreichenbach in der ersten Kreisliga ein Punktsieg mit einem Plus von 97 Holz gegen den SV Beilrode 09.

Beilrode: Freitag (394 Holz), Sonntag (368), Zupper (423), Heinze (369), Zschintzsch (387), Kummer (418).

Langenreichenbach: Weibart (405 Holz), S. Thieme (410), Süptitz (388), V. Thieme (393), D. Thieme (432), M. Thieme (428).

Sabine Hinkel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der diesjährige Wettbewerb "Mein schönstes Urlaubsfoto" ist in die Verlängerung gegangen. In den vergangenen Wochen haben uns zahlreiche Urlaubsfotos erreicht.

15.10.2013

Der alljährliche Sponsorenlauf für alle Schüler des Thomas-Mann-Gymnasiums in Oschatz wird am kommenden Freitag stattfinden.Beim Sponsorenlauf gilt es für alle Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis zwölf, innerhalb von 60 Minuten so viele Runden wie möglich zu laufen.

15.10.2013

Wie weiter mit dem Platsch-Bad? Als Fraktionschef der CDU ist Dietmar Schurig mit Vorschlägen zum Erhalt des unrentablen Bades in die Offensive gegangen (wir berichteten).

15.10.2013
Anzeige