Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Sommerkonzert mit Kemmlitzer Blasmusikanten in der Collm-Klinik Oschatz
Region Oschatz Sommerkonzert mit Kemmlitzer Blasmusikanten in der Collm-Klinik Oschatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 20.06.2017
Quelle: Axel Kaminski
Anzeige
Oschatz

Zum 3. Sommerkonzert hatte der Förderverein der Collm Klinik am Sonntagnachmittag ins Foyer des Hauses eingeladen. Chefarzt Dr. Mario Günther als 1. Stellvertreter des Vorstandsvorsitzenden des Vereines begrüßte die Besucher und beschrieb das Anliegen, des Vereines, mit guter Laune durch Musik dem Genesungsprozess Impulse zu geben. Rund 50 Patienten und Gäste nutzten die Gelegenheit, bei freiem Eintritt der von den Kemmlitzer Blasmusikanten dargebotenen Musik zu lauschen. Die Kemmlitzer als Bergarbeiterorchester begrüßten ihr Publikum zünftig mit “Glück Auf, der Steiger kommt“. Reichlich eine Stunde lang folgten Polkas, Märsche und Stimmungsmusik. .

Von Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Thomas-Mann-Gymnasium in Oschatz würdigt seit vielen Jahren besondere Erfolge und außerordentlich engagierte Schüler. Nachdem in der schulinternen Schülerzeitung „Augenblick“ Kritik an den Vergabekriterien geübt wurde, gab es dieses Jahr erstmals Änderungen. Und im Jahr 2018 sollen weitere folgen, kündigte Lehrerin Ines Woiwode an.

20.06.2017

Fahrspaß pur hatten 14 Akteure mit ihren Mopeds SR 2 bei einer 230 Kilometer langen Ausfahrt. Angeführt von einem Moped Spatz führte die Tour von Mügeln über Mutzschen, Roda, Wadewitz, Leipzig, Markleeberg, Espenhain, Colditz, Kriebstein, Zaitzsch, Limbach und zurück. Organisator Jens Zornik lud bereits zum vierten Mal ein.

23.06.2017

Auf dem Wermsdorfer Radlehrpfad können jetzt noch mehr Ziele angesteuert werden. Insgesamt 18 Stationen haben die Initiatoren des Heimatvereins jetzt rund um den Ort ausgewiesen. Viele davon sind über Waldwege gut zu erreichen.

23.06.2017
Anzeige