Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sonderausstellung zu Ulanen im Museum Oschatz am Reformationstag offen

Geschichte Sonderausstellung zu Ulanen im Museum Oschatz am Reformationstag offen

Die erfolgreiche Sonderausstellung zu den Ulanen im Oschatzer Stadt- und Waagenmuseum geht ihrem Ende zu. Zum Reformationstag kann sie in Ruhe besichtigt werden.

Einblicke in das Leben der Ulanen in Oschatz gibt eine Sonderausstellung.

Quelle: Stadt- und Waagenmuseum

Oschatz. Das Kunst- und Waagenmuseum Oschatz ist auch am Feiertag, dem 31. Oktober, zwischen 13.30 und 17 Uhr geöffnet. Hier können die Sonderausstellung und alle Dauerausstellungen besichtigt werden.

Wer die Sonderausstellung „Erinnerungen an das 1. Königlich Sächsische Ulanen-Regiment Nr. 17“ noch nicht gesehen hat, hat auch am 5. November in der Zeit zwischen 13.30 und 17 Uhr noch die Gelegenheit dazu, bevor die Ausstellung am 19. November ihre Tore schließt.

Vor 150 Jahren in Oschatz stationiert

Vor 150 Jahren wurde in Oschatz das 1. Königlich Sächsische Ulanen-Regiment Nr. 17 stationiert. Zahlreiche fotografische, schriftliche und gegenständliche Exponate, welche in diesem Umfang noch nie in der Öffentlichkeit gezeigt wurden, berichten über die Geschichte des Regimentes und aus dem Leben der Ulanen in Oschatz.

Wo waren einst Privatquartiere und später die Kasernenstandorte in Oschatz? Wie viele Reithallen hatte die Stadt? Wie sah die Uniform aus? Was erinnert heute noch an die Ulanen in Oschatz? Auf all diese Fragen gibt die Sonderausstellung eine Antwort.

Zahlreiche Sammlerstücke

Zahlreiche Ansichtskarten und Sammlerstücke, wie zum Beispiel Reservistenkrüge, Reservistenpfeifen, Erinnerungsfotos, Belege zu Regimentsjubiläen sowie zur „Vereinigung ehemaliger 17er Ulanen“ und deren Wiedersehensfeiern nach der Regimentsauflösung 1919 wurden für die Sonderschau zusammen getragen. Die Wiedergabe einer historischen Aufnahme des Parademarsches der Oschatzer Ulanen lässt für die Museumsbesucher die Zeit der 17er Ulanen wieder lebendig werden.

Von Kristin Engel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr