Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Sondersitzung des Stadtrates zum Fensterstreit
Region Oschatz Sondersitzung des Stadtrates zum Fensterstreit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 03.07.2014

"Da wird erneut über den Antrag beraten", sagte Kretschmar gestern auf OAZ-Anfrage.

Hauseigentümer Dietmar Schurig, CDU-Fraktionschef im Stadtrat, hatte eine Befreiung von der Gestaltungssatzung beantragt (wir berichteten). Statt der vorgeschriebenen Holzfenster möchte er im Hinterhof Kunststoff-Fenster einbauen. Der Technische Ausschuss hatte sich mit knapper Mehrheit dafür ausgesprochen, diesem Antrag stattzugeben. Oberbürgermeister Kretschmar kündigte in der Sitzung an, gegen den Beschluss in Widerspruch zu gehen.

Anfang dieser Woche trafen sich Kretschmar und Schurig zu einem Gespräch. "Ich habe mich mit Herrn Schurig in freundschaftlicher Atmosphäre über das Thema unterhalten, und er hat mir versichert, dass er seinen Antrag auf Ausnahme von der Gestaltungssatzung zurücknimmt. Unsere Festlegungen aus diesem Gespräch haben sich jedoch nicht in entsprechender Form niedergeschlagen", informierte Kretschmar gestern in einer Pressemitteilung. Nach Angaben des Stadtoberhauptes wurde für das selbe Gebäude vom vorherigen Eigentümer vor drei Jahren der Einbau von Plastefenstern beantragt und laut Satzung abgelehnt. Kretschmar: "Unsere Satzungen gelten für alle Bürger."

Dietmar Schurig wollte sich gestern Nachmittag auf OAZ-Anfrage nicht zum Thema äußern. Frank Hörügel

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Getreideernte in der Region Oschatz läuft auf Hochtouren. Inzwischen sind die ersten Felder in abgeerntet. "Die erste Wintergerste konnte in unserer nördlichen Region geerntet werden, allerdings muss das Getreide getrocknet werden", weiß der stellvertretende Vorsitzende des Regionalbauernverbandes Döbeln-Oschatz und Chef der Agrargenossenschaft Altoschatz-Merkwitz Andreas Fetzer.

03.07.2014

Seit vier Jahren hat sich ihr Ärger angestaut, jetzt entlädt er sich in einer Petition: 272 Einwohner des Stadtteils Fliegerhorst haben dafür unterschrieben, dass die Brandruine der ehemaligen Gaststätte "Neues Forsthaus" verschwindet.

03.07.2014

Im November 2013 stellten Zollfahnder in Döbelner Garagen und Wohnungen mehrere Kilogramm Rauschgift sicher und verhafteten den Döbelner Heino V. (46) und den Liebschützberger Stefan M.

02.07.2014
Anzeige