Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sornzig – ein fruchtbarer Ort für Landkultur

Fotowettbewerb Sornzig – ein fruchtbarer Ort für Landkultur

Die Stiftung des Klosters Sornzig hatte zur Werkschau zu dem von ihr aufgerufenen Fotowettbewerb mit Ehrung der Preisträger eingeladen.

Das Ensemble Fimmadur begeistert beim Konzert.

Quelle: Antje Ullrich

Sornzig. Nichts los kulturell auf dem Land? Von wegen. Dass Kultur zur Landidylle passt und auch im Umkehrschluss Landleben und Landbesonderheiten zu künstlerischen Arbeiten animieren können, wird im Mügelner Ortsteil Sornzig immer wieder gezeigt. Kunstcamps und Malkurse im Kloster, Ausstellungen, Chorwochen, Theater und Konzerte sind lebendiger Beweis dafür. An diesem Wochenende wurde gleich mehrfach ein Beweis erbracht, denn die Stiftung des Klosters Sornzig hatte auf der einen Seite zur Werkschau zu dem von ihr aufgerufenen Fotowettbewerb mit Ehrung der Preisträger eingeladen. Andererseits war sie gemeinsam mit dem ortsansässigen Verein Konzerte unterm Apfelbaum und dem Förderverein Mügelner Kirchen Veranstalter eines Konzertes im Rahmen des Reformationsjubiläums in der Martin-Luther-Kirche des Ortes. Das Ensemble Fimmadur begeisterte mit seinem A-capella-Konzert mit Werken, deren Texte und Melodien vorrangig vom Reformator selbst stammen.

80 Zuhörer

Über 80 Musikinteressierte lauschten dem vorrangig aus ehemaligen Thomanern bestehende Ensemble. Lieder im Lauf eines Kirchenjahres kamen zu Gehör und mancher staunte, dass dabei manches ihm vom Gottesdienst bekannte Lied war, dessen Autor Martin Luther ist. Kultur ganz anderer Art gab es zuvor im Gewölbe des Klosters zu erleben. Bettina Schubert, Stiftungsrätin der Stiftung Kloster Sornzig, begrüßte Gäste und die Teilnehmer am diesjährigen Fotowettbewerb zur Werkschau. Zehn Frauen und Männer hatten insgesamt 48 Fotos zum Thema „Liebenswertes in und um Sornzig“ eingereicht. „Wir haben das Thema bewusst gewählt, denn wir wollen mit den Bildern den Besuchern des Klosters zeigen, was hier und in der Umgebung interessant, entdeckens- und liebenswert ist“, erklärte Bettina Schubert. Das spiegelt sich in allen eingesendeten Arbeiten wieder, die von nun an im Kloster im Erdgeschoss hängen. Ihre Fotografen leben in Klosternähe, in Nachbarorten, verbrachten hier einen Teil ihres Lebens oder sie wohnen weit weg wie im Spessart oder in Bayreuth.

Fotowettbewerb

Die Poppitzer Malerin Ursula Nollau vermochte mit Worten in der Laudatio neugierig beispielsweise auf faszinierende Tier-, Blumen- und Pflanzenbilder zu machen, lobte die fotografischen Sichten auf das Landleben, mit alten Gemäuern, die Geschichten erzählen könnten. Drei Preisträger ermittelte die Jury. Geehrt wurden: Daniel Matthees aus Remsa, Mirko Graf aus Sornzig und Bärbel Schumann aus Glossen. Daniel Matthes zog mit seiner Familie erst vor kurzem aufs Land und entdeckt mit seinen Bildern sozusagen seine Umgebung. Mirko Graf wohnt mit seiner Familie in Sornzig. Wunderschöne Momente bei Tierbeobachtungen vor der Haustür hielt er in seinen Bildern fest. Historische und kirchliche Orte zeigen die Fotos von Bärbel Schumann. Sie setzt damit Kulturgüter in den Mittelpunkt des Betrachters, die den Landstrich geprägt haben. Zu Veranstaltungen im Kloster sowie auf Voranmeldung können Interessierte, so Bettina Schubert, sich die Wettbewerbsarbeiten anschauen. Arbeiten, die auch zeigen, dass hier in der Region doch eine Menge zu erleben ist.

Von Antje Ullrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr