Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Spannender Wettkampf bis zum Schluss
Region Oschatz Spannender Wettkampf bis zum Schluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 10.08.2014
Beste Ergebnisse werden bei der dritten Qualifikation zum Oschatz Löwenpokal erreicht. Quelle: Dirk Hunger

Beim OLP handelt es sich um ein offenes Einzelturnier für jedermann, bei dem der Oschatzer Stadtmeister im Bowling gesucht wird. Von allen Teilnehmern werden drei Runden auf Pinergebnis gespielt, wobei nur das höchste Turnierergebnis in Wertung geht. Mehrfachstarts sind möglich. Die 30 Pinbesten Spieler qualifizieren sich für das Finale, welches dann am 12. Oktober im Gesundheits- und Bowlingcenter Balance ausgetragen wird.

Zum Turniertag waren fünfzehn Spieler zum sportlichen Wettkampf angetreten. Gleich neun dieser Spieler konnten ihre Qualifikationsergebnisse verbessern oder, was die Neueinsteiger betrifft, sich in die Top 30 spielen.

Nach dem ersten Durchgang konnten sich, neben dem PSV Telekom-Kegler Chris Lademann (183 Pins), mit Manfred Lori (189 Pins), Danilo John (186 Pins) und Herwig Kühn (173 Pins) gleich drei OZ-Bowlers, dank ihrer sehr guten Einzelspiele, leicht vom Starterfeld absetzen.

Kollektives Schwächeln war dann in der zweiten Runde für fast alle Spieler angesagt. Einzig Herwig Kühn konnte in dieser Runde glänzen. Mit 203 Pins erzielte er das höchste Tagesspiel und konnte seinen Vorsprung gegenüber John und Lori ausbauen. Spannend blieb es trotzdem! Im dritten und letzten Durchgang fehlte aber bei einigen Spielern wieder die Konzentration. Trainingsrückstände machten sich jetzt bemerkbar, welche dann Anspiel und Räumfehler zur Folge hatten. Dadurch wurden die Platzierungen im Teilnehmerfeld noch einmal kräftig durcheinandergewirbelt. Nur Herwig Kühn zog an der Spitze unbeirrt seine Kreise, und mit 543 Pins verwies er Danilo John und Manfred Lori (523/480 Pins) auf die weiteren Plätze. Beste Frau wurde Kathleen Raschke mit 469 Pins auf dem vierten Platz. Gratulation allen Platzierungen!

Für die restlichen Qualifikationstermine gibt es noch freie Startplätze, und da die Messlatte noch nicht all zu hoch gelegt wurde, haben auch ungeübte die Chance, am Finale teilzunehmen. Also nur Mut und anmelden!

Anmeldung und weitere Infos unter: www.oz-bowlers.de

Danilo John

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die aktuelle Sonderausstellung, die seit dem 7. Juni im Stadt- und Waagenmuseum in Oschatz zu sehen ist heißt: "Barbie besucht Oschatz". Es ist eine durchaus sehenswerte Sonderausstellung von Martina Mahler, aus Jena, wie bereits zahlreiche Besucher zum Ausdruck brachten.

10.08.2014

Hände ringend suchen etliche Unternehmen der Region noch immer Lehrlinge, obwohl das neue Ausbildungsjahr bereits begonnen hat. "Bis Ende Juli waren in der Region Oschatz 188 betriebliche Ausbildungsstellen bei der Agentur für Arbeit gemeldet, das sind acht Lehrstellen mehr, als zum gleichen Zeitpunkt des vergangenen Jahres", informiert Volkmar Beier, Pressesprecher der Agentur für Arbeit in Oschatz.

10.08.2014

Der OAZ-Wettbewerb "Mein schönstes Urlaubsfoto" geht in eine weitere Runde. Die Leser dieser Zeitung sind im Rahmen dieser Aktion aufgefordert, ihre Schnappschüsse von der schönsten Zeit des Jahres einzusenden.

08.08.2014
Anzeige