Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Spaß und Freude bei Kids des Intersport-Fußball-Camps

Spaß und Freude bei Kids des Intersport-Fußball-Camps

Beim FSV Oschatz fand nach 2012 erneut ein Intersport-Kicker-Fußballcamp statt. In diesem Jahr trafen sich 36 Mädchen und Jungen aus Wurzen, Döbeln, Wermsdorf, Luppa und Merkwitz mit der größten Anzahl der Teilnehmer vom Gastgeberverein FSV Oschatz.

Oschatz.

 

Die sechs bis 14-Jährigen wurden ganz im Stil der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien in verschiedene Ländermannschaften eingeteilt. Die Jüngsten waren dabei die Deutschen. Die zweiten im Bunde bildeten die argentinische Vertretung und das spanische Team wurde von den ältesten Camp-Spielern gestellt. "Die Kinder haben sich untereinander gut verstanden und haben sich gegenseitig angespornt" erzählte Dennis Preußer, Vorstandsmitglied des FSV Oschatz. "Als es jedoch dann um die einzelnen Wettbewerbe ging, kämpfte jeder für sich und seine Mannschaft", so Preußer.

 

Die drei Camp-Tage begannen für alle Kinder nach einem gleichen Ritual. Am Anfang eines jeden Tages stand das brasilianische Warm-UP, danach war das Training an der Reihe und als Höhepunkt gab es auf die Tage verteilt verschiedene Wettbewerbe. Dabei konnten die Kinder um Medaillen und Preise kämpfen. Am ersten Tag wurden der Dribbelstar und der Elfmeterkönig ermittelt. Tags darauf suchten die Kicker ihren Flankenkönig und am letzten Camp-Tag ging es darum, den "Härtesten Bums" zu zeigen.

 

Den größten und sicher auch schönsten Erfolg des Wochenendes feierte der 11-jährige Florens Grundmann vom FSV Oschatz. Durch sein fußballerisches Talent konnte er sich in den kleinen Wettkämpfen zwei Mal den ersten und einmal den zweiten Platz sichern. Mit diesen Teilerfolgen triumphierte Florens Grundmann auch in der Gesamtwertung. "Am meisten freue ich mich über die vielen kleinen Pokale, weil es mehr sind, als der eine große, den ich als Gesamtsieger bekommen habe", erzählte er lächelnd. Als Gesamtsieger gewann er zusätzlich eine Reise nach Bayern, über die sich der kleine Fußballer besonders freuen konnte.

 

Verantwortlicher Trainer für die drei Tage war Andreas Lehmann von Dynamo Dresden. "Er war ganz schön streng", erklärte Florens Grundmann, "aber ich habe eine Menge gelernt". Nach dem anstrengenden Wochenende gab es für alle Fußballbegeisterten - die nicht alleine das Finale der deutschen Nationalmannschaft gegen Argentinien anschauen wollten - ein Public Viewing. Mit diesem Höhepunkt ließen die Kinder das Intersport-Kicker-Fußballcamp auf dem Sportplatz des FSV Oschatz ausklingen.

 

Dribbelstar

 

Deutschland: 1. Elias Preußer (FSV Oschatz), 2. Jannik Spindler (FSV Oschatz), 3. Alexander Ludewig (FSV Oschatz).

 

Argentinien: 1. Ruven Skoko (FC Blau-Weiß Wermsdorf), 2. Noah Kühne (FSV Oschatz), 3. Tom Rentler (FSV Oschatz).

 

Spanien: 1. Florens Grundmann (FSV Oschatz), 2. Max-Willi Pinkert (Döbelner SC), 3. Jan Schumann (FSV Oschatz).

 

Flankenkönig

 

Deutschland: 1. Luca Möbius (FSV Oschatz), 2. Paul Görner (FSV Oschatz), 3. Paul Nöbel (ATSV Wurzen).

 

Argentinien: 1. Laura Kirschner (FSV Oschatz), 2. Lea Celine Kurth (FSV Oschatz), 3. Ruven Skoko (FSV Blau-Weiß Wermsdorf).

 

Spanien: 1. Max-Willi Pinkert (Döbelner SC), 2. Jannis Kompauer (FSV Oschatz), 3. Leon Schiffel (FSV Oschatz).

 

Elfmeterkönig

 

Deutschland: 1. Elias Preußer (FSV Oschatz), 2. Leon Klotz (FSV Oschatz) 3. Luca Möbius (FSV Oschatz).

 

Argentinien: 1. Niklas Gohl (FSV Oschatz), 2. Lea Celine Kurth (FSV Oschatz), 3. Ruven Skoko (FSV Blau-Weiß Wermsdorf).

 

Spanien: 1. Florens Grundmann (FSV Oschatz), 2. Kevin Backofen (ESV Lok Döbeln), 3. Johannes Schulz (SV Merkwitz).

 

"Härtester Bums"

 

Deutschland: 1. Alexander Ludwig (FSV Oschatz), 2. Jannik Spindler (FSV Oschatz), 3. Elias Preußer (FSV Oschatz).

 

Argentinien: 1. Noah Kühne (FSV Oschatz), 2. Lea Celine Kuhrt (FSV Oschatz), 3. Benjamin Jäger (FSV Oschatz).

 

Spanien: 1. Kevin Backofen (ESV Lok Döbeln), 2. Florens Grundmann (FSV Oschatz), 3. Max-Willi Pinkert (Döbelner SC).

Daisy Reissmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.10.2017 - 19:50 Uhr

Der eingewechselte Dennis Kummer und Tom Hagemann sorgen mit ihren Toren für ein leistungsgerechtes Unentschieden

mehr