Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Spedition Kipping aus Hartha mietet sich in Oschatz ein
Region Oschatz Spedition Kipping aus Hartha mietet sich in Oschatz ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 06.10.2014

Es werde erwartet, dass das mittelständische, national agierende Transportunternehmen eine Lagerfläche von rund 6500 Quadratmetern anmietet.

"Mit der Kurt Kipping Spedition kommt ein erfahrener Partner an Bord. Zusammen mit unserer neuen Reifenrecycling-Anlage wird das Gelände am Zeugamt als attraktive Gewerbefläche mit Signalwirkung aufgewertet", erklärt Manfred Bares, Investor und geschäftsführender Gesellschafter der Isoprojects Deutschland GmbH. Die Kurt Kipping GmbH besitze eine Flotte von 30 modernen umweltfreundlichen Lastern. Das Unternehmen arbeite mit einem eigenen Werkstattbetrieb für die Flotte. Ein Ziel des Spediteurs sei es, durch die zentrale Lage des Unternehmens alle Orte innerhalb Deutschlands in maximal zwölf Stunden zu erreichen. Der Oschatzer Standort solle dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen. Als Logistikdienstleister benötige die Kipping-Spedition in Mitteldeutschland logistisch günstige Voraussetzungen für eine effiziente Transportabwicklung. Oschatz punkte vor allem mit seiner zentralen Lage zwischen Dresden und Leipzig.

"Gleichzeitig schreiten die Arbeiten für die Reifenrecycling-Anlage von Isoprojects Deutschland weiter voran. Neue Wasseranschlüsse und Toiletten werden derzeit gebaut. Regionale Unternehmen bringen die Brandmeldetechnik auf den neuesten Stand", berichtet Swenja Teichmann. Inzwischen gibt es auch eine Korrektur für den Start des Recyling-Projektes. "Ab 2015 soll die Anlage am Zeugamt in einem geschlossenen Kreislauf alte, unbrauchbare Reifen zu einem qualitativ hochwertigen und nahezu geruchlosen Granulat verarbeiten", so Pressesprecherin Teichmann. "Aus den Textilanteilen der Reifen entstehen unter anderem Pellets für Heizung und Material für die Herstellung von Säcken. Der Stahl wird von Isoprojects Deutschland in Oschatz so gereinigt, dass er in höherer Qualität in den Vertrieb gehen kann", so Teichmann weiter.

Nach eigenen Angaben will das Unternehmen Isoproject Deutschland in Oschatz rund 50 Mitarbeiter im Drei-Schicht-System beschäftigen. Inzwischen sollen bereits 1200 Bewerbungen vorliegen und erste Gespräche mit Bewerbern geführt werden.

Hagen Rösner

Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Erlebnisbad Platsch gerät finanziell noch stärker als bisher unter Druck, was die Rettungsbemühungen für die kommunale Freizeiteinrichtung zusätzlich erschwert.

06.10.2014

In der neuen Saison 2014/2015 bilden die Vertretungen der Frauen des PSV Telekom und des SV Fortschritt Oschatz eine Spielgemeinschaft. Nachdem das erste Spiel in Dommitzsch verschoben werden musste, begann die Spielzeit mit einem Heimspiel gegen die dritte Mannschaft des SSV 1952 Torgau.

06.10.2014

Viel los war am Sonntag im Schatten des Sackhuppers. Beim Fußball-Duell des FSV Wacker Dahlen II und dem LSV Schirmenitz gab es ein wahres Torfestival.

06.10.2014