Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Spende für zwei neue Spielgeräte übergeben
Region Oschatz Spende für zwei neue Spielgeräte übergeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 04.09.2014
Die Jugendstadträte Chris-Noreen Menzel, Florentine Rische, Luisa Heinichen, Sarah Schöne und Johanna-Marie Lösche freuen sich über die Spende von Marktkauf-Chef Jörg Krumbiegel (v.l.). Quelle: Dirk Hunger

Das Geld stammt aus Einnahmen einer Versteigerung, bei der Kunden des Marktes im Juni signierte Bücher des ehemaligen Boxers Axel Schulz und Werke eines Holzschnitzers erstanden hatten.

Laut Sozialamtsleiterin Ulrike Lösch hatte der Jugendstadtrat beschlossen, dass auf dem Spielplatz zwei betagte Geräte (Wippe und Klettergerüst) ausgetauscht werden sollen. Wahrscheinlich Mitte des Monats werden nach Angaben der Amtsleiterin eine neue Wippe und eine neue Kletterkombination aufgebaut. In der Stadt Oschatz und ihren Stadtteilen gibt es sechs kommunale Spielplätze. FH

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 100 000 Euro sollen im kommenden Jahr für die Aktivitäten rund um den Lokalen Aktionsplan (LAP) Nordsachsen zur Verfügung stehen. Das sagte Nordsachsens Sozialdezernent Hans-Günter Sirrenberg in der konstituierenden Sitzung des Jugendhilfeausschusses in dieser Woche.

04.09.2014

Ein Austauschjahr in den USA ist für junge Berufstätige und Auszubildende ein großer Traum. Besonders junge Berufstätige, aber auch Auszubildende, die zum Zeitpunkt der Ausreise, im August 2015 eine anerkannte, abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen können und nach dem 31. Juli 1990 geboren wurden, sind dazu aufgerufen, sich jetzt noch kurzfristig für das Parlamentarische Patenschaftsprogramm 2015/2016 zu bewerben.

03.09.2014

Rauf aufs Brett und rein in den Skatepool: Genau darauf müssen jugendliche Skateboarder seit einigen Tagen verzichten. Grund: Die Skatepool-Anlage (Bowl) neben dem Erlebnisbad Platsch musste wegen baulicher Schäden gesperrt werden.

03.09.2014
Anzeige