Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Spiel und Spaß bei Jugendlichen
Region Oschatz Spiel und Spaß bei Jugendlichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 30.09.2013
Über 20 Kinder und Jugendliche stellen bei den vereinsinternen Meisterschaften ihr Können unter Beweis. Quelle: K. Goldbach

Für den Tennisnachwuchs des Oschatzer Tennisvereins stand ein sportlicher Höhepunkt auf dem Plan: Die Kinder- und Jugendmeisterschaften.

Im Verein trainieren zurzeit über 20 Junioren - vom Anfänger bis zum Wettkampfspieler - von denen ein großer Teil beim vereinsinternen Turnier ihr Können unter Beweis stellen konnten. Damit das Kräftemessen fair verlief, spielten die Jüngeren und die Fortgeschritteneren in jeweils zwei Gruppen. In der erstgenannten Gruppe standen sich die Tennisyoungster im Kleinfeld gegenüber und konnten bei Geschicklichkeits- und Fitnessspielen weitere Punkte sammeln. Emma Doberstein setzte sich dabei knapp an die Spitze und erhielt eine kleine Goldmedaille. Daneben erhielten alle Platzierten T-Shirts als Belohnung für ihre Anstrengungen.

Die Gruppe der Fortgeschrittenen konnte bei den diesjährigen Punktspielen erste Erfahrungen im Wettkampfspiel sammeln und die Eltern sowie einige Vereinsmitglieder überzeugten sich von den erstaunlichen Leistungen, welche die Nachwuchsspieler bereits besitzen. Mit technisch guten und auch cleveren Ballwechseln boten sie den einen oder anderen Hingucker. Die Junioren spielten mehrere Runden, um am Ende den Sieger sowie die Platzierten zu ermitteln. Maximilian Peter war als Favorit in die Matches gegangen und sicherte sich auch die Goldmedaille. Ihm folgten Felix Donaubauer und Max Hiemann auf den Plätzen. Auch hier wurden alle Teilnehmer mit einem Sportshirt belohnt. Gemeinsam mit den stolzen Eltern stärkten sich die Kinder bei einem leckeren Mittag, bevor es im Anschluss mit einem Eltern-Kind-Turnier weiterging. Somit klang der sportliche Tag mit lockeren Ballwechseln aus, bei denen vor allem der Spaß im Vordergrund stand.

Das Kinderturnier war eine gelungene Veranstaltung, die im kommenden Jahr mit Sicherheit ihre Fortsetzung finden wird. Dann gehören die Anfänger von heute bestimmt zu den Fortgeschrittenen von morgen. Dank gilt allen Unterstützern für das gute Gelingen der Veranstaltung.

Katharina Goldbach

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein dicker Wälzer liegt vor mir, fast 1000 Seiten stark. Der Titel: "Kursbuch des Verkehrswesens der Deutschen Demokratischen Republik Teil I: Deutsche Reichsbahn Teil II: Kraftomnibusverkehr Winterfahrplan 2. Oktober 1960 - 27. Mai 1961".

30.09.2013

Rund um Leipzig wird ein Jahrestag begangen, bei dem ich meine Zweifel habe, ob man dieses Datum als Jubiläum feiern, oder nicht eher als Anlass zum Gedenken nehmen sollte.

30.09.2013

"Wer hätte vor zwanzig Jahren gedacht, dass der OAZ-Staffellauf so ein Volltreffer wird?", rief Steffen Bräuer begeistert aus, als das Publikum einmal mehr in Begeisterungsstürme ausbrach.

29.09.2013
Anzeige