Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Spiel voller Spannung und Leidenschaft
Region Oschatz Spiel voller Spannung und Leidenschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 15.04.2014
Louise Borschke (Nr. 17) setzt sich kraftvoll durch, und versucht einen Treffer zu erzielen. Teresa Franke (r.) passt dabei genau auf. Quelle: Thomas Schlechte

Die Rio-Mädchen wollten unbedingt gegen die Vertretung aus Marienberg gewinnen.

Die erste Halbzeit verlief für beide Mannschaften nicht optimal. Zur Pause stand auf der Anzeigetafel ein gerechtes 12:12. Im zweiten Spielabschnitt war bis zum 17:17 noch alles ausgeglichen auf dem Parkett. Aber danach ging bei den Rio-Spielerinnen die Konzentration verloren. Das nutzte der Gast für sich aus und zog auf 25:20 davon. Jetzt mobilisierten die einheimischen Mädchen noch einmal ihre letzten Kräfte. Beim Stand von 27:27 waren sie wieder dran. Deutlich war zu sehen, wie in dieser Phase einer für den anderen kämpfte. Im letzten Angriff der Begegnung bekam Marienberg einen Strafwurf zugesprochen, den sie zum 27:28 verwandeln konnten.

Somit standen die Mädchen der Nachwuchsspielgemeinschaft Riesa/Oschatz am Ende mit leeren Händen da. Sie waren sehr traurig darüber, mit dieser tollen Aufholjagd nicht mit einem Punkt belohnt worden zu sein. Bis zum Saisonende stehen noch zwei Spiele für die Rio-Mannschaft in der Sachsenliga an. Am 3. Mai geht es zum Tabellenzweiten MSG Zwickau und zur letzten Partie wird der momentan Dritte MSG Chemnitz-Limbach in der Oschatzer Döllnitzsporthalle am 10. Mai empfangen.

NSG Rio: Otto; Schirm, Eysink, Pöhlmann, Varga, Palske, Liebscher, Franke, Pechnig, Helmrich, Stein, Borschke.

Petra Zimmermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Abwässer aus den Sörnewitzer Haushalten sollen künftig durch eine neue Ortskläranlage aufbereitet werden. Bevor diese gebaut werden kann, sind verschiedene Untersuchungen auf dem Grundstück und zur Verträglichkeit nötig.

15.04.2014

Die Enkeltochter des Oschatzer Gambrinus-Gastwirts Albert Wiesemann besuchte kürzlich die Ausstellung "100 Jahre Erster Weltkrieg" im Stadt- und Waagenmuseum. Brigitta Bülow wohnt in Arnsberg im Sauerland.

14.04.2014

Mit dem Einzug ins Halbfinale der UEFA Champions League des FC Bayern München hat diese Mannschaft einen Fanclub mehr. Im Sportlerheim von Mannschatz fand jetzt die Gründungsfeier des "1. Oschatzer FC Bayern Fanclub" statt.

14.04.2014
Anzeige