Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Spieler beweisen Können an fünf Stationen
Region Oschatz Spieler beweisen Können an fünf Stationen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 12.09.2012
Die Kinder und Jugendlichen des Oschatzer Tennisvereins beweisen an verschiedenen Stationen Ausdauer, Geschicklichkeit und Ballgefühl. Quelle: Privat

Bei bestem Tenniswetter kämpften die Kinder und Jugendlichen in verschiedenen Disziplinen um die begehrten Medaillen.

Der Tennissport erfordert Ausdauer, Geschicklichkeit und Ballgefühl. Deshalb mussten die Spieler an fünf Stationen ihr Können unter Beweis stellen. So konnten beim Slalom mit Schläger und Ball, beim Seilspringen, beim Zielwerfen, beim Prellen gegen die Wand und beim Kleinfeldtennis Punkte gesammelt werden. Alle Mädchen und Jungen gaben ihr Bestes. Sie eiferten den Großen nach, die gerade bei den US-Open spielen und hatten sich schon manche Schläge im Fernsehen abgeschaut. So spielten sie taktisch klug und gaben keinen Ball verloren.

Nach dem Wettkampf warteten alle gespannt auf die Siegerehrung, bei der viele Eltern begrüßt werden konnten. Sie waren sichtlich stolz auf ihre Kinder, als diese Medaillen, Urkunden und kleine Präsente in Empfang nehmen konnten. Folgende Medaillenplätze wurden vergeben:

Mädchen

GoldSophie-Helen Kühne

SilberLina Donaubauer

BronzeEmma Doberstein

Jungen

GoldRobert Langguth

SilberMaximilian Peter

BronzeMax Hiemann

Da Tennis auch hungrig macht, konnten sich beim abschließenden Pizza- essen alle Sportler stärken.

A. Ecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die SG Oschatz/Stauchitz und der FSV Luppa sind mit jeweils einem Sieg in die neue Saison gestartet. Jetzt hieß es für die Luppaer Frauen, alles daran zu setzen, um die beiden Niederlagen gegen diesen Kontrahenten aus der vergangenen Spielzeit vergessen zu machen.

12.09.2012

Die Freiwillige Feuerwehr Oschatz hat wieder eine Führungsspitze. Ende Juli musste Oberbürgermeister Andreas Kretschmar, die Wehrleitung und den Feuerwehrausschuss von seinen Pflichten entbinden, weil es zwischen den Kameraden Uneinigkeiten gab.

11.09.2012

Auf der Strecke zwischen Torgau und Oschatz wird derzeit kurz vor Torgau ein Kreisverkehr gebaut. Diese Baustelle hatte offenbar in der Zeit vom 7. September, 18 Uhr bis 10. September, 7 Uhr Besuch von Dieben.

11.09.2012
Anzeige