Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Sportverein setzt auf moderne Schatzsucher
Region Oschatz Sportverein setzt auf moderne Schatzsucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 14.10.2011
Die Kinder des SV Fortschritt halten ein GPS-Gerät in den Händen. Damit will der Verein in die Trendsportart Geocaching einsteigen. Quelle: Dirk Hunger

Die demografische Entwicklung bekommen auch die 106 Vereine in Oschatz zu spüren. Das Durchschnittsalter der Mitglieder steigt, Nachwuchs rückt kaum nach. Der Sportverein (SV) Fortschritt Oschatz will jetzt gegensteuern - mit Geocaching.

"Es ist kein Geheimnis, dass sich immer weniger Kinder und Jugendliche für die klassischen Leichtathletikdisziplinen begeistern lassen", räumt Bernd Schmidt als Vorsitzender des SV Fortschritt ein. Dennoch will der Leubener Kinder und Jugendliche zur Bewegung animieren. Doch für neue Angebote fehlt dem Verein das Geld. Deshalb hat sich Schmidt beim Energieversorger EnviaM, der Vereinen in seinem Versorgungsgebiet finanziell unter die Arme greift, um Unterstützung beworben. Manfred Schwerdtner als Kommunalbetreuer des Energieversorgers übergab dem Verein am Mittwoch einen Scheck über 500 Euro.

Mit diesem Geld will der SV Fortschritt in die Trendsportart Geocaching (siehe Kasten) einsteigen. Nach Einschätzung des Vereinsvorsitzenden könnten davon zwei GPS-Geräte angeschafft werden. GPS ist ein globales System zur Positionsbestimmung - eine Art moderner Kompass. "Mit GPS-Technik lassen sich vielfältigste Trainingseinheiten absolvieren, die Kondition, aber auch Fairness und Teamgeist unserer Kinder und Jugendlichen stärken sollen", sagt Schmidt. Nach seinem Wunsch könnten auch ältere Vereinsmitglieder integriert werden und die Schatzsucher an den Zielorten mit geschichtlichem Hintergrundwissen versorgen.

Da die Stadt Oschatz Anteile an EnviaM besitzt, hat Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos) Interesse daran, dass hiesige Vereine von dem Energieversorger unterstützt werden. Sein Kommentar: "Es ist richtig gut, dass das Sportangebot im Verein so noch breiter wird."

-Standpunkt

Was ist Geocaching?

Geocaching ist eine Art elektronische Schatzsuche oder Schnitzeljagd. Die Verstecke "Geocaches" werden anhand geografischer Koordinaten im Internet veröffentlicht und können anschließend mit Hilfe eines GPS-Empfängers gesucht werden. Auch die Suche ohne GPS-Empfänger ist mittels genauen Kartenmaterials möglich. Ein Geocache ist in der Regel ein wasserdichter Behälter, in dem sich ein Logbuch sowie verschiedene Tauschgegenstände befinden. Jeder Besucher trägt sich in das Logbuch ein, um seine erfolgreiche Suche zu dokumentieren.

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Segelflugzeug stürzte gestern Nachmittag auf einen Acker bei Altoschatz. Die beiden Insassen im Alter von 56 und 29 Jahren wurden dabei schwer verletzt.

14.10.2011

Das Finale zum Oschatzer Löwenpokal wurde von den OZ-Bowlers im Fitness- und Bowlingcenter Balance veranstaltet. 30 Teilnehmer hatten sich in sechs Vorrunden für das Finalturnier qualifiziert.

13.10.2011

Barbara Berge ist das neue Gesicht im Kindergarten Wellerswalde. Seit gut einer Woche verstärkt sie das Team im "Zwergenland".

13.10.2011
Anzeige