Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Spross des Rittergutes Kleinschlatitz inspiriert Mozart

Spross des Rittergutes Kleinschlatitz inspiriert Mozart

Zu Berntitz gehören die Dörfer Groß- und Kleinschlatitz. Beide bilden einen Rundweiler, während Berntitz ein kleines Reihendorf ist. Die Dörfer waren Rittergutsdörfer, die meisten Äcker in den Händen der Rittergüter oder der Meißener Bischöfe.

Voriger Artikel
Der Bahnhof in Oschatz und seine Geschichte
Nächster Artikel
Sorge um Sicherheit wächst

Das alte Rittergut Kleinschlatitz prägt den Mügelner Ortsteil Berntitz. Hier grasten früher Schafe, heute sind neben den Menschen immerhin noch Enten zu finden.

Quelle: Sven Bartsch

Berntitz/Altmügeln. Erstmals erwähnt wurde Berntitz 1254 als "bernharitz", in diesem Jahr als Herrensitz, 1445 ein Rittersitz. Seit 1490 existierte eine Schäferei, welche 1512 als sehr erfolgreich bezeichnet wurde. Diese Schäferei bestand kontinuierlich ein halbes Jahrhundert lang über die nachfolgenden Besitzer, später als Vorwerk des Kammergutes und nach 1945 schließlich als das "Volksgut" Mügeln.

 

Indirekt verbunden ist der kleine Ort Berntitz mit einem großen musikalischen Genie, hat Joachim Zehme recherchiert. Der Altoschatzer, der bereits Spuren Mozarts in Oschatz und Wagners in Dahlen aufspürte, fand heraus: Ab 1488 war das Rittergut Kleinschlatitz in Besitz der Familie von Canitz. Deren Spross Friedrich Rudolf Ludwig (1654-1699) verfasste das Gedicht "Die Zufriedenheit im niedrigen Stande." Dieses vertonte Wolfgang Amadeus Mozart (Köchelverzeichnis 151 beziehungsweise 125 f). Zu finden ist die Melodie samt Text im Internetportal "Youtube" - einfach den Namen des Werkes samt Komponist eingeben. Heute ertönen keine Instrumentalstücke in und um das Rittergut, dafür sind Klänge zu vernehmen, die so mancher Bewohner des ländlichen Raumes als "Musik in den Ohren" empfindet: Das Schnattern der Enten ist sehr markant. Christian Kunze

 

i"Die Zufriedenheit im niedrigen Stande": www.youtube.com/watch?v=dzavDM9wEBY

Christian Kunze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr