Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadt Oschatz kauft Busbahnhof

Stadt Oschatz kauft Busbahnhof

Der Oschatzer Busbahnhof befindet sich derzeit im Besitz des Landkreises Nordsachsen. Als Eigentümer wird der Landkreis in der nächsten Zeit auch die Erneuerung des Busbahnhofes übernehmen.

"Die baulichen Planungen und die Finanzierung stehen", informierte Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos) bei der vergangenen Sitzung die Stadträte.

Doch was passiert nach der Sanierung? "Mir hat Landrat Czupalla (CDU) zu verstehen gegeben, dass der Landkreis die Sanierung übernimmt, aber danach nicht an der Bewirtschaftung interessiert ist, und er den Busbahnhof an die Stadt Oschatz abgeben möchte. Das sei auch in anderen Städten des Landkreises so geregelt", berichtete Kretschmar. Vor diesem Hintergrund entschieden sich die Oschatzer Stadträte jetzt, den Oschatzer Busbahnhof zu kaufen. Als Voraussetzung für den Kauf wurde jedoch festgeschrieben, dass 90 Prozent des Kaufpreises einschließlich aller Nebenkosten durch Fördermittel abgedeckt werden müssen. Allerdings bewegt sich der Kaufpreis nicht in utopischer Höhe. Bei einer Fläche von rund 5000 Quadrat- metern muss die Stadt mit Kosten in Höhe von rund 33 000 Euro rechnen.

Erheblich dagegen sind die jährlichen Folgekosten für die Bewirtschaftung des Busbahnhofes. Hier rechnet die Stadt Oschatz mit Belastungen in Höhe von rund 12 000 Euro pro Jahr. Die größten Posten sind dabei die Kosten für die Renigung, für die Beleuchtung sowie für die Regenwasserentsorgung. Nicht mitgerechnet ist der Betrieb einer Toilette. Dadurch würden weitere 10 000 Euro Betriebskosten entstehen. Nach bisherigen Planungen soll auf dem Busbahnhof kein WC errichtet werden. Die nächste öffentliche Toilette befindet sich 200 Meter entfernt auf dem Altmarkt. Es soll geprüft werden, eine Toilette im Gebäude der ehemaligen Amtshauptmannschaft neben dem Busbahnhof einzurichten.

Hagen Rösner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr