Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Stadt Oschatz sucht junge Imagefilme
Region Oschatz Stadt Oschatz sucht junge Imagefilme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 28.04.2017
fvvs Quelle: Roger Dietze
Anzeige
Oschatz

Zeit wird es: Die Stadt Oschatz möchte ihren bestehenden Internetauftritt überarbeiten. Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos) räumte jetzt im Jugendstadtrat ein, dass das Aussehen, die Navigation und die Inhalte dringend modernisiert werden müssen, um ansprechend und zeitgemäß zu sein.

Die Verwaltung möchte diesen Relaunch außerdem nutzen, um die junge Generation mit ins Boot zu holen, „Uns schwebt vor, in einem Wettbewerb kurze Imagefilme zu suchen, die wir im Bereich Jugend und Jugendarbeit auf der Website integrieren und zum Abspielen bereit stellen. Die Clips müssen keine vollständigen Filme sein. Wichtig ist uns, dass die jungen Oschatzer darin kurz und prägnant zeigen, wie sie ihre Stadt sehen, was ihnen hier gefällt und besonders ist“, so der Oberbürgermeister. Die technischen Voraussetzungen dafür habe heute nahezu jeder junge Mensch, meint er.

Die ausgewählten Einsendungen sollen gesichtet und gemeinsam mit dem Jugendstadtrat ausgewertet werden. All jene Beiträge, die für die Veröffentlichung bestimmt werden, sollen mit einer Prämie belohnt werden – dafür sprachen sich der Stadtchef sowie Stadtrat Stefan Helbig (CDU) aus Merkwitz aus. Die Idee des finanziellen Anreizes begrüßte auch die Jugendstadträtin Emily Griehl. Kleine Beträge zwischen 30 und 50 Euro würden schon genügen – ein zusätzliches Taschengeld sozusagen.

Jungrätin Emely Scholz schlug vor, mit der Werbung für diese Initiative gezielt in die Oschatzer Schulen und Jugendeinrichtungen zu gehen und über die gängigsten Jugendmedien aufzurufen. Im Netz verbreite sich solch ein Aufruf, analog zu anderen Inhalten, rasend schnell und die Jugendlichen selbst könnten mittels ihres Accounts, ihrer Freundeslisten und Aktivitäten dazu beitragen.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Freiwillige Feuerwehr Collm besteht 2017 seit 70 Jahren. Damit ist die Gruppe um Wehrleiter Heiko Lippert zwar eine der jüngeren in der Region, gefeiert wird aber trotzdem: Die Helfer verbinden ihr Jubiläum mit dem Maibaumstellen und machen so ein Fest für das Dorf daraus.

28.04.2017

In Oschatz wird es vorerst keine Videoüberwachung von öffentlichen Straßen und Platzen geben. Die ist nur gestattet, wenn eine außergewöhnlich hohe Kriminalitätsrate dies rechtfertigt. Ganz anders sieht die Lage im privaten Bereich aus.

28.04.2017

Die höchste Buchlesung Sachsens fand jetzt in Oschatz statt. Anlässlich des Welttags des Buches erklommen 23 Oberschüler aus Wermsdorf die St. Aegidienkirche. In der Türmerwohnung lauschten sie Gruselgeschichten, gelesen von den Oschatzer Buchhändlerrinnen Alexandra Roscher und Petra Kneppe.

30.04.2017
Anzeige