Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadtbad Mügeln bleibt 2016 geschlossen

Undichtes Becken Stadtbad Mügeln bleibt 2016 geschlossen

Das Stadtbad in Mügeln muss in diesem Jahr wegen eines Lecks im Becken geschlossen bleiben. Die Stadt erhoffte sich für die Sanierung Fördermittel aus einem Bundesförderprogramm erhielt aber eine Absage. Zur jüngsten Stadtratssitzung sprachen sich die Räte für den Erhalt des Bades auf und unterbreiteten Vorschläge, wie das Problem gelöst werden kann.

Badespaß wie in früheren Jahren kann in diesem Jahr im Stadtbad Mügeln nicht stattfinden.

Quelle: Dirk Hunger

Mügeln. Im Februar hatte Mügelns Stadtverwaltung die Entscheidung treffen müssen, dass das Stadtbad in der Saison 2016 wegen eines Lecks im Becken und anderer Probleme dicht bleibt. Die Stadt hatte sich um Mittel aus einem Bundesförderprogramm zur Stadtbadsanierung bemüht, doch inzwischen kam die Absage. Doch das Thema lässt die Mügelner und Bürger der Region seitdem nicht mehr los. Immerhin war das Freibad im Juli 1932 eröffnet worden und verdankt seine Existenz den Mügelner Bürgern und Gewerbetreibenden, die es mit Geld- und Sachspenden sowie durch unentgeltliche Handwerkerleistungen errichteten. Auch ein zweites Mal wurde so verfahren, als das Bad Anfang der 1950-er Jahre vor dem Aus stand. Demnach ist das Stadtbad ein echtes Bürgerbad. Ein Umstand, der heute wieder an Bedeutung gewinnen könnte, denn Stadtrat Lutz Pechnig forderte in der jüngsten Ratssitzung: „Angesichts der Tatsache, dass wir nun doch keine Fördermittel erhalten, müssen wir uns als Stadt positionieren und entscheiden, damit das Bad nicht noch länger geschlossen bleibt.“ Das Bad gehöre zur Stadt, damit Mügeln auch in Zukunft wohnenswert bleibe. Er forderte die anderen Stadträte auf, mit eigenen Initiativen den Baderhalt zu unterstützen. Außerdem solle die Stadtverwaltung nach Wegen suchen, um die Mängel im Bad zu beseitigen. Bürgermeister Johannes Ecke nahm den Ball auf. Der Rat müsse sich klar sein, dass dann auf andere Sachen verzichtet werden müsse. Und es müsse umgedacht werden, dass nicht alle Sanierungsmaßnahmen mit einem Schlag ohne Fördermittel umgesetzt werden könnten. Außerdem informierte er, dass sich schon einige Bürger an die Verwaltung gewandt hätten, die einen Spendenaufruf unterstützen und selbst spenden wollten. Pechnig schlug vor, dass die Stadträte selbst einen Arbeitseinsatz starten sollten und sich damit zum Bad bekennen. Er sei dafür, einen Aufruf an Vereine und Bürger zu starten. Bärbel Hübner unterstützte Pechnigs Vorschlag und regte an, dass die Räte zugunsten des Bades auf ihre Sitzungsgelder verzichten sollten. „So arm sind wir alle nicht!“, erklärte sie. Auch Bernd Brink sprach sich für Taten aus und verwies auf die bald anstehende Entscheidung für den städtischen Haushalt, wobei spätestens dann eine Entscheidung für den Baderhalt mit zur Debatte stehe. „In den nächsten Wochen werden wir also noch viele Diskussionen und Entscheidungen zum Thema führen und treffen“, fasste Ecke zusammen.

Von Bärbel Schumann

Mügeln 51.2364187 13.045206
Mügeln
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr