Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Stadtbad Mügeln wird winterfest gemacht
Region Oschatz Stadtbad Mügeln wird winterfest gemacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 13.10.2017
Schwimmmeister Klemens Lehmann befreit das Becken im Stadtbad Mügeln von Laub und Kastanien. Quelle: Foto: Heinz Großnick
Mügeln

Reger Betrieb herrscht derzeit im Stadtbad Mügeln. Doch es tummeln sich keine Badegäste in dem in diesem Jahr nach gründlicher Sanierung wiedereröffneten Areal. Schwimmmeister Klemens Lehmann befreit das Becken vom Laub und den hereingefallenen Kastanien. Mitarbeiter des Bauhofes entfernen am Beckenrand Pflastersteine. „Diesen Bereich haben wir bis zur Wiedereröffnung noch nicht geschafft. Wenn die Pflastersteine entfernt sind, wird der Untergrund verdichtet und die Steine werden wieder eingesetzt“, klärt Lehmann auf. In dieser Woche musste auch eine Kastanie gefällt werden. „Beim Sturmtief Xavier war ein dicker Ast abgebrochen und nur knapp am Gebäude vorbeigeschrammt.“ Außerdem sei der Baum zur Hälfte morsch gewesen. Aus Sicherheitsgründen kam deshalb die Kettensäge zum Einsatz. Das Wasser soll in diesem Jahr über den Winter im Becken bleiben. Lehmann wird noch ein Überwinterungsmittel hinzugeben. „Das verhindert Algenbildung und dass das Becken auskalkt. Bleibt das Becken mit Wasser gefüllt, erspart sich die Stadt Kosten. Denn immerhin umfasst eine Beckenfüllung 2600 Kubikmeter. Ein weiterer Vorteil: „Die Folie wird nicht so stark belastet und wir benötigen im Frühjahr nicht so starke Reinigungsmittel. Die Lebensdauer der Folie verlängert sich.“


Von Heinz Großnick

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hannalore Kührt wurde zur engagierten Bürgerin 2017 gewählt und am Mittwoch im Thomas-Münzter-Haus Oschatz für ihr jahrelanges Engagement unter anderem im Sportverein Fortschritt

ausgezeichnet.

13.10.2017

Großprojekt in den Herbstferien: Über 40 Kinder bereiten derzeit die Aufführung des Kindermusicals „Verschleppt nach Babylon“ am Sonntag im Thomas-Müntzer-Haus vor. Pate steht das Exil Daniels und seiner Freunde aus dem Alten Testament. Neben den Jungen und Mädchen sind am Gelingen reichlich ein Dutzend Erwachsene beteiligt.

12.10.2017

Mit das „Gemayne Buch von Schmannewitz“ legte Hartmut Finger vor vier Jahren sein erstes Buch vor. Darin werden auf Basis von Originalzeugnissen die Ereignisse des Siebenjährigen Krieges und vor allem dessen Auswirkungen auf die Bevölkerung plastisch dargestellt. Der Heimatgeschichte bleibt Hartmut Finger auch mit seinem zweiten Buch treu.

05.03.2018