Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Stadtgeschichte: Erinnerung an Abrisskandidaten
Region Oschatz Stadtgeschichte: Erinnerung an Abrisskandidaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 27.05.2013
In nächster Zeit verschwindet in Oschatz-West eines der einst wichtigsten Bauwerke. Es handelt sich um die ehemalige Karl-Liebknecht-Schule, welche 1969 eingeweiht und 2004 offiziell geschlossen wurde. Um in die 25 Klassenräume ihrer Schule zu kommen, hatten die Kinder der umliegenden 700 Wohneinheiten nur einen kurzen Schulweg zu bewältigen. Unser Erinnerungsfoto zeigt eine Schulanfangsfeier von 1973. Text/ Quelle: Reiner Scheffler
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem Galakonzert zum 20-jährigen Bestehen trafen die Beteiligten der Musikschule Fröhlich genau den richtigen Ton. Über 100 Musiker und Sänger füllten die Bühne im Saal des Thomas-Müntzer-Hauses.

27.05.2013

Bereits Wilhelm Busch machte deutlich, dass gebratene Hähnchen für Diebe magisch anziehend sind. Jedoch plagten die Brüder im Gedicht des bekannten Schriftstellers in diesem Falle lediglich ihre dicken Bäuche.

26.05.2013

Sächsische Kulturbundtag hat über 100 Frauen und Männer nach Oschatz geführt. Sie vertraten die derzeit rund 1100 Mitglieder der Vereinigung in Sachsen.

26.05.2013
Anzeige