Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Stadtrat Wilhelm Osterloher verabschiedet sich aus Mügeln
Region Oschatz Stadtrat Wilhelm Osterloher verabschiedet sich aus Mügeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:21 28.06.2016
Mügelns Bürgermeister Johannes Ecke (links) verabschiedet Wilhelm Osterloher mit einem Buchpräsent aus dem Stadtrat Mügeln. Quelle: Foto: Dirk Hunger
Mügeln

Bürgermeister Johannes Ecke (Freie Wählervereinigung Mügeln) verabschiedete zur jüngsten Sitzung des Stadtrates Wilhelm Osterloher aus seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Stadtrat. Ursprünglich sah die Tagesordnung vor, Willhelm Osterloher (Freie Wählervereinigung Mügeln) von seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Stadtrat zu entbinden und einen Nachfolger zu verpflichten. Osterloher verlegt seinen Wohnsitz nach Baden Württemberg. „So lange er jedoch noch nicht im Einwohnermeldeamt abgemeldet ist, können wir ihn nicht entlassen, das wäre nicht gesetzeskonform. Trotzdem möchten wir ihn schon verabschieden“, sagte Ecke, denn der Umzug soll bereits in dieser Woche erfolgen. „17 Jahre hast Du die Geschicke der Stadt mitbestimmt und mit geleitet. Auch meine Vorgänger haben viele Mal Deinen Rat eingeholt. Ich habe Respekt vor Deinen Ratschlägen. Vielen Dank für die ganzen Ideen, die Du eingebracht hast, ich denke da vor allem an ,Ab in die Mitte`. Deine Ideen sind zum großen Teil umgesetzt worden“, lobte Ecke den 69-Jährigen in höchsten Tönen. Auch persönlich habe er den Rat Osterlohers für das Amt des Bürgermeisters gern angenommen.

Von Heinz Großnick

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um die gesetzliche verankerte Umlage an den Landkreis Nordsachsen zahlen zu können, muss Oschatz ca. 100 000 Euro mehr aufbringen als geplant. Kämmerer Jörg Bringewald erklärte zur jüngsten Sitzung, wie die von den Stadträten gebilligte zusätzliche Zahlung finanziert werden kann. Neben der Kreisumlage wirken sich auch andere Entwicklungen auf die Stadtkasse aus.

28.06.2016

Rosen satt gab es am Sonnabend beim Rosenfest der Garten- und Baumschule Müller in Oschatz. Viele Interessierte nutzten die Gelegenheit, um sich über den Anbau der stachligen Schönheiten zu informieren und Tipps für den eigenen Garten zu erhalten.

27.06.2016

Einschneidende und atemberaubende Ereignisse liegen in dieser Woche hinter uns: Da tauchen in Naundorf neue Vereinsvorsitzende ganz plötzlich unter und bekannte Gesichter tauchen plötzlich wieder auf. Da kräht ein Hahn in Luppa mehr als alle anderen und die Salbitzer Sensen-Ladies säbeln alles weg was auf der Wiese steht. Ganz schön scharf, diese Woche .

26.06.2016