Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Stauchitzer Schüler lassen Lehrer nicht im Regen stehen
Region Oschatz Stauchitzer Schüler lassen Lehrer nicht im Regen stehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 10.06.2014
Die Stauchitzer Zehntklässler - unter ihnen 15 Naundorfer - besuchten gestern zum letzten Mal ihr Schulhaus und ließen etwas da: Zwei Sitzgruppen, gebaut gemeinsam mit Frank Clauß (l.) Quelle: Sven Bartsch
Stauchitz/Salbitz

Die Klassenlehrerinnen des Abschlussjahrgangs der Oberschule "Anne Frank" Stauchitz fuhren nach Unterrichtsschluss regelmäßig in die Friedensstraße ins wenige Kilometer entfernte Salbitz. Was die Leiterin der Oberschule nicht wusste: Auch die Schülerinnen und Schüler waren dort - und bauten unter Anleitung des Tischlers Frank Clauß zwei überdachte Sitzgruppen in dessen Werkstatt. Der Salbitzer stellte den 46 Jungen und Mädchen Material und Werkzeug zur Verfügung und erledigte die Arbeiten, die die Zehntklässler nicht selbst ausführen können.

Gestern war es dann so weit: An ihrem letzten Schultag überreichten die Realschulabsolventen die knallrot gestrichenen Bänke mit Regenschutz auf dem Schulhof. Dort gibt es bereits eine solche Sitzgruppe. "Und die ist in der großen Pause immer dicht umlagert", berichtet Lehrerin Angelika Weigl.

Eingeweiht waren in diese Überraschung nur wenige Lehrer und Eltern. Die Schüler der zehnten Klasse, ein Drittel von ihnen wohnt in der Gemeinde Naundorf, sorgen dafür, dass Lehrer und künftige Schülergenerationen nicht im Regen stehen müssen. Für Schulleiterin Doris Alfert ist die Spende an die Schule Beleg dafür, wie engagiert auch die Elternschaft ihrer Schüler ist.

Frank Clauß ist selbst Vater einer Zehntklässlerin. Und damit nicht genug: Im kommenden Jahr wird seine jüngere Tochter in Stauchitz eingeschult - ein nahtloser Übergang sozusagen. Frank Clauß bleibt der Oberschule Anne Frank als engagierter Vater erhalten.

Die Schülerinnen und Schüler krönten ihren letzten Schultag gestern im Übrigen mit einem Besuch ihrer früheren Grundschule in Hof und radelten anschließend ins "Platsch" nach Oschatz.

Christian Kunze

Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Mitte Mai fanden weitere Punktspiele der Mannschaften des Oschatzer Tennisvereines statt, die jedoch in ihrer Gesamtheit betrachtet sehr durchwachsen ausfielen.

10.06.2014

Trotz großer Hitze haben viele Helfer beim Glossener Bahnhofs- und Steinbruchfest am Wochenende mit angepackt. In diesem Jahr erstmals in Regie des Landfrauenvereins Glossen organisiert, stand der Sonnabendnachmittag ganz im Zeichen eines Kinderfestes.

10.06.2014

FSV Oschatz 8:5 (5:2). Die Zuschauer sahen in Luppa ein kampfbetontes, temporeiches E-Jugend-Spiel. Dabei hielten die Gäste gut mit und konnten die Begegnung lange offen halten.

10.06.2014