Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Stefan Apitz landet auf viertem Platz
Region Oschatz Stefan Apitz landet auf viertem Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 15.03.2012

In der Altersklasse unter zehn Jahre fanden 34 Starter aus Sachsen den Weg nach Elsterwerda.

Für den SV Fortschritt Oschatz waren in dieser Altersklasse drei Schachsportler am Start. Nach sechs Runden befand sich Stefan Apitz (Grundschule Collmblick) mit fünf Punkten auf dem zweiten Platz. Das Spiel um den Turniersieg verlor Stefan Apitz, so dass er am Turnierende mit fünf Punkten aus sieben Partien auf einem sehr guten vierten Platz landete. Die beiden anderen Oschatzer Starter platzierten sich mit jeweils drei Punkten im Mittelfeld. So erreichte das neue Vereinsmitglied Justin Krieg (Grundschule Schönnewitz) den 19. Platz und Philipp Schwemmer (Grundschule Bücherwurm) kam auf den 22. Platz.

Unter dem Motto "Freundliche Menschen spielen Schach" trainiert die Jugendabteilung jeden Donnerstag von 18 bis 19 Uhr im Speiseraum der Robert-Härtwig-Mittelschule. Interessierte Kinder und Jugendliche (natürlich auch Erwachsene) sind jederzeit zum Mitmachen willkommen.

Peter Idaczek

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Resümee zur letzten Heimpartie des LRC und zum Juniorenspiel versucht Kurt Siwon zu geben. In den einzelnen Ligen wird zum Halali geblasen, Konturen der Platzierung, Meisterschaft und Abstieg zeichnen sich ab.

15.03.2012

Am Sonntag empfangen die SHV-Frauen Gegner und Zuschauer wieder in eigener Halle. Die SG Knetterheide-Schötmar ist im nordrhein-westfälischen Kreis Lippe zuhause.

15.03.2012

Dass es an diesem Wochenende trotz laufender Rückrunde und herrlicher Wetterlage kaum Fußballspiele in der Region gibt, ist sicher eine Seltenheit. Jedenfalls freut sich der Spielansetzer über diesen Umstand und die Teams wahrscheinlich über die bessere Planbarkeit für Freizeit und Familie.

15.03.2012
Anzeige