Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Straßenbau bei Wermsdorf beginnt am Montag
Region Oschatz Straßenbau bei Wermsdorf beginnt am Montag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 12.10.2012

(red). Die Fahrbahn der Staatsstraße 38 wird ab Montag kurz vor dem Gasthof Mahlis zwischen dem Abzweig nach Mügeln und Wermsdorf erneuert. "Die Straßenbauarbeiten sind erforderlich geworden, weil die vorhandenen Asphaltdeckschichten verschiedene Verschleißerscheinungen wie Spurrinnen, poröse Flächen und Risse aufweisen", teilt Isabel Siebert vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr dazu mit. Auf einer Länge von 2300 Metern sollen die oberen zehn Zentimeter Asphalt abgefräst und erneuert werden.

"Die Arbeiten werden in der gesamten Fahrbahnbreite unter Vollsperrung durchgeführt. Die Umleitung des Verkehrs zwischen Oschatz und Wermsdorf erfolgt über Wermsdorf, Luppa und Oschatz sowie in umgekehrter Richtung. Der Verkehr zwischen Wermsdorf und Mügeln wird über Wermsdorf, Liptitz, Wadewitz, Mügeln und umgekehrt umgeleitet", informiert Siebert weiter.

Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis 22. November dauern. "Die angegebene Bauzeit entspricht dem derzeitigen Stand der Vorbereitungen. Die genaue zeitliche Abfolge der erforderlichen Arbeiten ergibt sich aus dem Bauablaufplan des beauftragten Baubetriebes und den Witterungsbedingungen", so Siebert weiter. Die Behörde bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Naturschutzbund lädt zur Pilzwanderung ein

(red). Zur Pilzexkursion lädt die Regionalgruppe Lößhügelland des Naturschutzbundes Deutschland heute ein. Treffpunkt ist um 9 Uhr am ehemaligen Fischkontor Leisnig am Ortsausgang in Richtung Paudritzsch.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fünf Prozent aller Schwangerschaften sehen sich einer Beckenendlagengeburt ausgesetzt. Statt in der gewöhnlichen Position mit dem Kopf nach unten, liegt das ungeborene Kind mit dem Beckenende nach unten - Beine und Kopf zeigen nach oben.

11.10.2012

Die Oberhäupter von Sachsens Kommunen haben sich gestern in Oschatz getroffen. Zur Mitgliederversammlung des Sächsischen Städte- und Gemeindetages (SSG) diskutierten 260 Bürgermeister und Oberbürgermeister ein Strategiepapier zur Zukunft der Städte und Gemeinden im Freistaat mit dem Titel "Kommune 2020".

11.10.2012

Vor fünf Jahren trafen sich in der "Collm Klinik Oschatz" zum ersten Mal Führungskräfte aus den ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen der Region und aus den Krankenhäusern Wermsdorf und Oschatz und gründeten den "Oschatzer Pflegestammtisch".

11.10.2012
Anzeige