Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Strauchitzer Ausstellung wieder mit Puten und Gänsen
Region Oschatz Strauchitzer Ausstellung wieder mit Puten und Gänsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 07.01.2014
Am Freitagvormittag öffnen Steffen Kretschmar und seine Mitglieder die Markthalle traditionell für Kindergärten und Schulen der Region.Archiv- Quelle: Sven Bartsch

Wie der Vereinsvorsitzende Steffen Kretzschmar gestern auf Anfrage der Oschatzer Allgemeinen Zeitung mitteilte, sind am kommenden Sonnabend und am Sonntag auch Zuchtfreunde aus benachbarten Vereinen in Oschatz, Mügeln, Luppa und Merkwitz anzutreffen. Alles in allem sind 786 Tiere für beide Tage in der Markthalle gemeldet, war von Steffen Kretzschmar zu erfahren.

Viele Männer, Frauen und Kinder, die diesem Hobby frönen, verbindet auch eine enge Freundschaft über Gemeinde- und Vereinsgrenzen hinweg. Neid oder Konkurrenzdenken brauche man da nicht zu befürchten. Die Unterstützung untereinander ist groß, auch wenn die Oschatzer Züchter, die parallel zu den Stauchitzern im Gasgerätewerk der Stadt am Sonnabend und Sonntag ausstellen, ihr 140-jähriges Bestehen als Verein feiern werden.

Neben Perlhühnern, den großen Brahma-Hühnern, Zwergenten, Seidentauben und polnischen Brieftauben sind in diesem Jahr erstmals wieder Puten und Gänse in Staucha ausgestellt. "Wir freuen uns, dass in den zurückliegenden Monaten neue Züchter hinzugekommen sind, die jetzt natürlich auch neue Rassen präsentieren können", begründet Kretzschmar die gewachsene Vielfalt bei den Vögeln.

Die Markthalle in Staucha, in der am Wochenende parallel auch wieder die Peter-Sodann-Bibliothek geöffnet sein wird, hat sich in den zurückliegenden Jahren als Veranstaltungsort etabliert. "Für unsere Züchter, die aus den Gemeinden Naundorf und Staucha, aber auch aus Mügeln, Ostrau und Lommatzsch kommen, ist sie einfach am günstigsten gelegen". Auch was die Besucherströme angeht, rechnet Kretzschmar in diesem Jahr mit mindestens so viel Zulauf wie 2013. Da kamen gut 700 Gäste. Diese können an einer Verlosung teilnehmen, bei der es unter anderem eine Kaffeemaschine, einen Toaster und ein Barhocker-Set zu gewinnen gibt. Pro Los werden 25 Cent fällig. Christian Kunze

iAusstellung: 11. Januar: 9 bis 18 Uhr, 12. Januar: 9 bis 15 Uhr, Eintritt für Erwachsene 1,50 Euro, Kinder ab 12 Jahre 0,50 Euro.

Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der FSV Oschatz lud am Wochenende zum Turnier der F-Jugend in die Oschatzer Döllnitzsporthalle ein. Leider reisten zum Turnier nicht alle gemeldeten Mannschaften an, so dass dieser Wettbewerb nur mit fünf Mannschaften durchgeführt werden musste.

07.01.2014

Auf den Außenanlagen an der Sachsendorfer Straße ist es ruhig geworden. Die Hinrunde ist bis auf einige Nachholspiele Geschichte. Zeit für eine Zwischenbilanz.

07.01.2014

Wird in Oschatz über den Fußballnachwuchs gesprochen, da fällt auf alle Fälle der Name Horst Pesch- mann. Er hat über Jahrzehnte und heute noch den Kindern und Jugendlichen das Abc des Fußballspielens beigebracht.

07.01.2014
Anzeige